Freitag, 18.08.2017
*

Regen

18 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Burg (Spreewald) Freitag, 23 Juni 2017 18:57 |  von Redaktion

Literatur spielend verstehen mit „Spreewälder LiteraTour“ in Burg

Literatur spielend verstehen mit „Spreewälder LiteraTour“ in Burg

Der Kurort Burg (Spreewald) mit der „SpreewälderLiteraTour“ wird am Samstag erstmals Veranstaltungsortim Rahmen des 12. Internationalen KunstfestivalsAquamediale.

Burg (Spreewald). Am Samstag, dem 24. Juni 2017 dreht sich in Burg im Spreewald alles um das Wort. Neben den abendlichen Lesungen in der Burger Streusiedlung verwandelt sich der Kur- und Sagenpark ab 11.00 Uhr in eine literarische Welt. Die Kulturministerin Frau Dr. Münch, Schirmherrin der Aquamediale wird die Auftaktveranstaltung zur „Spreewälder LiteraTour“ im Kur- und Sagenpark eröffnen. Danach dürfen sich die Besucher auf viele Aktivitäten, Lesungen und Mitmachangebote für die ganze Familie freuen. „Wir möchten gern auch für Kinder und Jugendliche einen Zugang zur Literatur schaffen. Außerdem ist der Kur- und Sagenpark super geeignet, um in lockerer Atmosphäre zu verweilen. Es lohnt sich vorbeizuschauen, wir haben ein tolles Angebot, welches es zu entdecken gilt“, lädt Nicole Schlenger, Leiterin des Sachgebietes Tourismus alle Interessierten ein. Die Schüler der Grund- und Oberschule Burg haben im Vorfeld Kurzgeschichten zum Thema „Glaube-Liebe- Hoffnung“ verfasst die sie den Besuchern auf der Bühne vortragen möchten. Der Autor Martin Beyer wird vor Ort eine Märchen-Rap- Akademie durchführen. Außerdem werden die Buchhandlung Lesezeichen, das Atelier Franzka & Ascher, die Burger Heimatstube sowie die Spreewaldbibliothek „Mina Witkojc“ Mitmachstationen im Kurpark anbieten. „Es wird viele kleine Stände zum Bestaunen geben – von der Kunst der Kalligraphie über das Papierschöpfen bis hin zum Bücherflohmarkt haben wir vieles vertreten“, so Frau Clausing, Vorsitzende des Burger Tourismusvereins und Mitinitiatorin der Veranstaltung. Umrahmt wird das ganze Angebot vor Ort mit Touren durch die Spreewälder Sagenwelt. Die Schülerfirma Lutki-Tours und Reiseleiter Klaus Haufe bieten geführte Rundgänge durch den Kurpark für Groß und Klein an. Um die kulinarische Versorgung kümmert sich die Kräutermühle Burg. Und wer durch die Auftaktveranstaltung Lust auf die abendlichen Lesungen mit John von Düffel, Jan Brandt und Martin Beyer bekommen hat, kann vor Ort im Burger Kurpark noch Karten für die „Spreewälder LiteraTour“ erwerben. Ab 17.00 Uhr sucht John von Düffel den Glauben im Hotel Bleiche Resort & Spa, Martin Beyer träumt von der Liebe im „Alten Backhaus“ und Jan Brandt findet die Hoffnung im Gemeindekirchensaal. Im Kartenpreis von 30 Euro sind der Eintritt zu den drei Lesungen, das Shuttle zu den Veranstaltungsorten und kleine kulinarische Erfrischungen inklusive.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinformation Burg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 035603/75016-0.

Foto: Konrad Langer

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten