Donnerstag, 17.08.2017
*

Bedeckt

24 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Burg (Spreewald) Mittwoch, 05 April 2017 16:23 |  von (Herausgeber)

65 fleißige Frühjahrsputzer am Burger Bismarckturm

65 fleißige Frühjahrsputzer am Burger Bismarckturm

Mit dieser riesigen Resonanz hatte Nicole Schlenger, Sachgebietsleiterin Tourismus im Amt Burg (Spreewald), nicht gerechnet: 65 Kinder und Erwachsene hatten sich heute Morgen zum gemeinsamen Frühjahrsputz am Bismarckturm getroffen. Die „Lutki“ aus der Burger Gesundheitskita, Mitglieder des Heimat- und Trachtenvereins, Einwohner, die dem Aufruf gefolgt waren und vor allem Mitglieder der Burger Qualitäts-Gemeinschaft“. Denn diese hatte den Frühjahrsputz gemeinsam mit der Touristinformation initiiert. „So eine Gemeinschaftsarbeit ist doch etwas Schönes“, meint Sprecher  Thomas Eick, Geschäftsführer des Waldhotels „Eiche“. „Besonders freut mich, dass wir dieses Projekt vor der Saison wahrmachen konnten und jetzt unsere Gäste begrüßen zu können.“ Dass der Bismarckturm diesjähriger Einsatzort des Frühjahrsputzes war, ist schnell erklärt: Im September feiert der Turm seinen 100. Geburtstag, und bereits am Pfingstwochenende findet hier die Spreewälder Sagennacht statt.

Mit großem Eifer waren auch die Mädchen und Jungen aus der Klasse 3 b der Grund- und Oberschule „Mina Witkojc“ mit dabei. „Unsere Muttis haben den Aufruf gelesen, und so haben wir uns einfach angemeldet“, erzählt Klassenlehrerein Margit Walter. Dieser Frühjahrsputz passt hervorragend zum Thema der gegenwärtigen Projektwoche in der Schule: „Natur und Umwelt“.

Vier Mädchen hatten sogar ihre Arbeitstracht angezogen.

Bei so vielen Händen war die Fläche rund um den Bismarckturm sehr schnell von Laub, heruntergefallenen Zweigen und Müll beräumt. Als Lohn für die Mühen gab es frischgegrillte Bratwürste, zur Verfügung gestellt von der Wirtin der „Bismarckschänke“.

Bild: Schon die alten Sagen erzählen von den fleißigen Lutki am Burger Schlossberg. Beim Frühjahrsputz halfen die Mädchen und Jungen aus der Gesundheitskita „Spreewald-Lutki“ emsig mit.; Foto: K. Möbes

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten