Dienstag, 28.03.2017
*

Wolkig

11 °C
West-Nordwest 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Burg (Spreewald) Montag, 06 Februar 2017 10:51 |  von Redaktion

Spreewald Therme Burg investiert zwei Millionen in Erweiterung

Erweiterung der Spreewald Therme Burg Erweiterung der Spreewald Therme Burg Spreewald Therme Burg

An der Spreewald Therme in Burg wird wieder gebaut. Nachdem bereits im Saunabereich mehr Platz geschaffen wurde wird nun auch das SoleBad und der Gastronomiebereich aufgewertet. Im Erweiterungsbau der Therme werden 104 Sitz- und Liegemöglichkeiten neu geschaffen, so dass Gäste nach dem Solebaden mehr Raum haben, um sich zu entspannen. Außerdem wird es zukünftig auch im SoleBad eine Kaminlounge, ähnlich wie im Saunabereich geben. Zwei neue Bars sind ebenfalls geplant. Die neue Innenbar wartet mit Drinks und Snacks auf, in den Sommermonaten lädt eine Außenbar mit Grill zu Grillabenden und zum Schlemmen unter freiem Himmel ein. Der Gastronomiebereich bekommt insgesamt 44 zusätzliche Sitzplätze. Insgesamt werden etwa zwei Millionen Euro in das Vorhaben investiert, Thermechef Stefan Kannewischer ist sich sicher, auch diese Investition wird die Attraktivität weiter erhöhen: "Wir haben zunehmenden Gästezuspruch und die Gäste kommen nicht nur zum Baden und zum Saunieren. Sie kommen um einen Tag Erholung und Wellness zu genießen und das schließt unsere regionale Küche im Gastronomiebereich mit ein." Im Videointerview gibt er nochmal genauere Einblicke in die Investition und das Konzept des Bades.

Während der Bauphase sollen die Thermegäste möglichst wenig gestört werden, dafür finden die Bauarbeiten in den Wintermonaten im Außenbereich (Thermengarten) statt. Das SoleBad kann weiter ungestört genutzt werden. In den Sommermonaten werden die Umbauarbeiten nach innen verlagert. Der Bereich wird mit einer Lärmschutzwand abgeschlossen, damit Besucher des Thermengarten und des Warmaußenbeckens sommerliche Temperaturen und Sonne in aller Ruhe genießen können. "Die großzügige, offene Gestaltung des neuen Ruhe und Gastronomiebereichs erlaubt einen wunderschönen Blick in das Biosphärenreservat Spreewald. Durch die Verwendung spreewaldtypischer Elemente holen wir die Natur für Sie nach innen." sagt Mandy Marschka, Marketingchefin der Spreewald Therme Burg. Im Herbst 2017 soll der Anbau fertig sein. 

Grafiken: Spreewald Therme GmbH

Medien

Erweiterung der Spreewald Therme Burg Niederlausitz aktuell
Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten