Sonntag, 17.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Dienstag, 21 November 2017 15:00 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Klein Oßnig: Bei Klein Oßnig ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 08:40 Uhr ein Auffahrunfall, an dem ein Kleintransporter und ein PKW beteiligt waren. Der so an den Fahrzeugen entstandene Blechschaden wurde mit rund 2.000 Euro beziffert.   

Guben: Nach einem Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr in der Wilkestraße stießen am Montagmittag ein VW Caddy und ein PKW VW zusammen. Ein Fahrzeuginsasse verletzte sich leicht, kann jedoch eigenständig einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden wurde mit rund 8.000 Euro beziffert.

Guben: Mindestens 1.000 Euro Schaden waren das Resultat eines Parkplatzunfalls am frühen Montagnachmittag. Auf einem Parkplatz in der Karl-Marx-Straße kollidierten ein PKW MITSUBISHI und ein AUDI. Die Autos blieben fahrbereit.

Guben: Mit zwei leicht verletzten Personen und einem Gesamtschaden von rund 10.000 Euro endete am Montag gegen 17:10 Uhr ein Vorfahrtunfall. In der Deulowitzer Straße/ Ecke Friedrich-Engels-Straße waren ein PKW CITROEN und ein VW zusammengestoßen. Ein parkender VW mit Anhänger und eine Hauswand wurden ebenso in Mitleidenschaft gezogen. Eine 61 Jahre alte Autofahrerin und ein 27-jähriger Autofahrer wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Leuthen: Nach einem Fehler beim Abbiegen kollidierten am Dienstag gegen 08:00 Uhr in Leuthen ein PKW VW und ein FORD. Mit einem Schaden von rund 3.000 Euro blieben die Fahrzeuge fahrtüchtig.

Spremberg: In der Dresdener Straße/ Ecke Lange Straße stießen ein IVECO-LKW und ein FORD-Kleinwagen bei einem Vorfahrtunfall am Dienstagmorgen gegen 08:30 Uhr zusammen. Verletzt wurde niemand. Mit einem Schaden von rund 5.000 Euro setzten die Fahrzeuge ihre Touren nach der Unfallaufnahme fort.

Branitz, Tschernitz:  Am Montagnachmittag kollidierte gegen 16:00 Uhr bei Branitz ein PKW OPEL mit einem Reh. Gegen 18:20 Uhr stieß bei Tschernitz ein PKW SUZUKI mit einem Wildschwein zusammen. Die Tiere verendeten. Mit Schäden von rund 1.000 bzw. 2.000 Euro war ein Auto nicht mehr fahrbereit.

 

Foto: Tim Reckmann, pixelio.de

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten