Freitag, 18.08.2017
*

Bedeckt

24 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Dienstag, 07 März 2017 13:45 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Cottbus, LK SPN, BAB 15, Forst: Beamte der Bundespolizei wollten am frühen Dienstagmorgen auf der BAB 15 bei der Anschlussstelle Forst einen MERCEDES-Transporter kontrollieren. Das Fahrzeug war in der Nacht von einem Firmengelände in Cottbus gestohlen worden. Die Fahrzeugschlösser wiesen deutliche Manipulationen auf. Der Fahrer des Transporters konnte unerkannt flüchten. Zur Spurensicherung durch Kriminaltechniker wurde das Auto sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wurde vorerst auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Kathlow: Bei Kathlow stießen am Montagnachmittag ein RENAULT-Transporter und ein PKW AUDI zusammen. Trotz eines Schadens von rund 5.000 Euro blieben die Autos fahrbereit.

Spree-Neiße: In Wildunfälle wurden am Montagnachmittag und –abend mehrere Verkehrsteilnehmer verwickelt. Bei Milkersdorf stieß ein PKW TOYOTA mit einem Reh zusammen, bei Gahry ein AUDI mit einem Wildschwein und kurz vor Proschim ein VW mit einem weiteren Reh. Die Rehe flüchteten, das Schwein verendete nahe der Unfallstelle. Die Schäden an den Fahrzeugen beliefen sich auf jeweils rund 1.000 bis 1.500 Euro.

pm/red

Foto: Tim Reckmann, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten