Samstag, 25.11.2017
*

Regen

7 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Donnerstag, 22 Dezember 2016 17:38 |  von (Leserreporter)

Spreewald Info zum Jahreswechsel noch erfolgreicher mit neuen Intuitionen

Spreewald Info zum Jahreswechsel noch erfolgreicher mit neuen Intuitionen

Burger Agentur wird in der Spreewaldregion zu einem immer stärkeren Vermittler zwischen Touristikern und Gästen

Der Tourismus der Spreewaldregion kennt Spreewald-Info mit Sitz in Burg längst als ein äußerst intuitives Unternehmen; dieses kann zum Jahreswechsel 2016/17 wiederum als nicht mehr wegzudenkendes Bindeglied zwischen Tourismuswirtschaft und Gästen eine erfolgreiche Bilanz ziehen.

Das seit Ende Juni 2016 freigeschaltete neue Internet-Portal erfreut sich großer Nachfrage – und das bei Touristikern ebenso wie bei den Gästen. Dieser Erfolg gibt Spreewald-Info recht, stets genau die richtigen Angebote geschaffen zu haben.

Hinter dem Ergebnis steht eine umfangreiche wie kostenaufwendige Arbeit. Die Hauptnavigation wurde komplett neu aufgebaut, wodurch die vielseitigen touristischen Informationen noch schneller erlebbar werden. Davon haben die touristischen Leistungsanbieter erheblichen Nutzen. So können im Bereich „Übernachtungen“ statt 15 Bilder nunmehr bis 25 eingestellt werden. Und das ohne Mehrkosten. Hierin unterscheidet sich Spreewald-Info einmal mehr von manchem Mitbewerber. Äußerst gut wird der Multi-Belegungskalender angenommen, ermöglicht er doch für jedes Zimmer einen Belegungsplan zu führen.

Mit dieser völlig neuen Internet-Plattform entstand ein Problem, das auch andere Anbieter in dieser Branche kennen. Erfahrungsgemäß rutscht ein Portal mit derart umfangreichen Änderungen wie von Spreewald-Info vorgenommen, zunächst im Sichtbarkeitsindex der Suchmaschinen ab. Denn für Suchmaschinen stellt sich so ein Produkt mit veränderten Texten, Verzeichnisstrukturen und Bildern wie eine neue Homepage dar. Und dies, obwohl die neue Webseite spreewald.info.de einen enormen Mehrwert verkörpert.

Für die Beseitigung dieses Knackpunktes ließ Spreewald-Info Inhaber Andrè Friedrich mit seinem Team keine Zeit verstreichen, sondern ging das Problem operativ an. Kurzfristig wurde mit einer auf Suchmaschinenoptimierung spezialisierten Agentur Verbindung aufgenommen, mit der Spreewald-Info inzwischen seit einigen Monaten das Portal spreewald-info.de optimiert.

Und der Erfolg trat schnell ein. Etwa 70 Prozent mehrt Gäste nutzen seitdem das Portal. Extrem ist der Anstieg von Gästen, die einen längeren Aufenthalt im Spreewald planen. Ein besonders erfreuliches Fazit.

Zum Start des Jahren 2017 präsentiert sich somit das neue Portal von Spreewald-Info noch stärker als je für die Tourismuswirtschaft als ein äußerst wirksames Produkt zur Präsentation ihrer Leistungen und einer erfolgreichen Gästegewinnung.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten