Freitag, 22.09.2017
*

Heiter

11 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Mittwoch, 05 Oktober 2016 09:39 |  von Redaktion

Hammer, Schlegel, Grubenlampe – Auf den Spuren des Bergbaus im Muskauer Faltenbogen

Hammer, Schlegel, Grubenlampe – Auf den Spuren des Bergbaus im Muskauer Faltenbogen

Auf den Radrouten im UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen / Łuk Mużakowa tauchen Sie ein in eine spannende Landschaft voller Kontraste mit über tausend Jahre währender Bergbautradition. Die Altbergbautour dokumentiert die Geschichte des Braunkohle- und Tonbergbaus, der Förderung und Verarbeitung anhand diverser Exponate, und gibt Einblicke in die bewegte Landschaft. Auf  zahlreichen Tafeln erfahren Sie, wie bspw. der Braunkohleabbau unter Tage funktionierte oder welch schwere körperliche Arbeit in der Ziegelei geleistet wurde. Aber Sie werden staunen: Hier radeln  Sie durch eine einzigartige Landschaft, deren bergbauliches Erbe aus hunderten buntfarbigen Seen und wertvollen Rückzugsorten für seltene Flora und Fauna besteht!

Sehenswertes an der Strecke:Tourenskizze; Landkreis Spree-Neiße
Am Wegesrand warten die Heimatstube Groß Kölzig mit einer erstaunlichen Vielfalt an historischen und bergbaulichen Zeitzeugen, die Alte Ziegelei Klein Kölzig mit dem gut erhaltenen Hoffmann’schen Ringbrandofen (Besuch nach telefonischer Voranfrage), der Strittmatter-Laden in Bohsdorf und der Aussichtsturm am Felixsee auf Sie. Oder Sie genießen die Stille im Naturschutzgebiet Luisensee und in der Niederung des Flachlandflüsschens Malxe, das sich malerisch seinen Weg durch die Landschaft bahnt. Natur pur bieten auch das Soll, ein eiszeitliches Relikt von hohem ökologischen Wert, und der Bruch in Groß Kölzig.

Infoadresse:
UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen / Łuk Mużakowa
Geschäftsstelle
Muskauer Straße 14
03159 Döbern
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geführte Tour
am: 14.10.2016 um: 13.00 ab: Alte Ziegelei Klein Kölzig
Teilnahmegebühr: 5 EUR inkl. Führung in der Alten Ziegelei

Gewinnfrage
Wie viele Jahre lang wurden in der Alten Ziegelei in Klein Kölzig ununterbrochen, abgesehen von einer mehrmonatigen Pause, Ziegel gebrannt?

Bitte senden Sie die Lösung bis zum 02.11.2016 an

UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen / Łuk Mużakowa
Geschäftsstelle
Muskauer Straße 14
03159 Döbern
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viel Glück! Der Gewinner erhält zwei Geopark-Frühstückstassen.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten