Mittwoch, 18.10.2017
*

Heiter

12 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Montag, 29 August 2016 14:46 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Spremberg: Nach einem Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr in der Stadtrandsiedlung kam es am Sonntagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Mit einem Schaden von über 2.000 Euro blieben diese fahrbereit. Verletzte gab es nicht.  

Spremberg: Unbekannte entwendeten am Wochenende einen im Windmühlenweg abgestellten PKW VW Caddy. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Firmenfahrzeug wurden umgehend eingeleitet.

BAB 15, Roggosen: Bei Roggosen kontrollierten Polizeibeamte am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr einen PKW MERCEDES aus Polen, der einen Anhänger mit einer Arbeitsmaschine zog. Wie erste Ermittlungen schnell ergaben, wurde diese Arbeitsmaschine bereits am Freitag in Oranienburg gestohlen. Der 27-jährige Fahrer stand unter Drogeneinfluss, was ein Drogenschnelltest ergab, der positiv auf Amphetamine reagierte. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe veranlasst. In der Beifahrertür entdeckten die Beamten Pfefferspray und einen Teleskopschlagstock. Diese wurden sichergestellt. Weitere Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

Guben: Unbekannte gelangten am Wochenende unberechtigt auf ein Grundstück in der Forster Straße und bauten von einem NISSAN-Transporter den Katalysator aus und entwendeten diesen. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Peitz, Spremberg: Einen Fuchs erlegte am Sonntagabend bei Peitz ein PKW OPEL. Rund 1.000 Euro Schaden entstanden an dem Auto.

Am frühen Montagmorgen stieß bei Spremberg ein PKW BMW mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier flüchtete, hinterließ jedoch ein mit einem Schaden von rund 5.000 Euro nicht mehr fahrbereites Fahrzeug.

pm/red

Foto: Tim_Reckmann, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten