Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Mittwoch, 03 August 2016 14:13 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Burg: An der Försterei streiften sich am späten Dienstagnachmittag zwei PKW auf einer Grundstückszufahrt, so dass ein Schaden von rund 4.000 Euro zu verzeichnen war. Verletzt wurde niemand und die Autos blieben weiterhin fahrbereit.

Forst: Aus einem Geräteschuppen eines Gartens in der Anlage „Selbsthilfe e.V.“ entwendeten Unbekannte diverse Werkzeuge und Zubehör eines Swimming-Pools, so dass ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand. Die Polizei wurde am Dienstagnachmittag über diesen Diebstahl informiert.    

Rehnsdorf: Bei Rehnsdorf wurde am Dienstagnachmittag ein ausgebrannter PKW entdeckt. Erste Ermittlungen ergaben, dass der PKW VW mit dem Baujahr 1995 bereits im April 2016 in Sachsen entwendet wurde. Das Wrack wurde sichergestellt.      

Spremberg: Rund 3.500 Euro waren die Bilanz eines Vorfahrtunfalls am Dienstagnachmittag im Neudorfer Weg. Die beteiligten PKW OPEL blieben fahrbereit.

Gallinchen, Spremberg, Papproth: Bei Gallinchen stieß am frühen Dienstagabend ein PKW mit einem Reh zusammen. Am frühen Mittwochmorgen kollidierte bei Spremberg ein PKW MAZDA mit einem Wildschwein. Kurz nach 05:00 Uhr gab es bei Papproth einen Zusammenstoß zwischen einem PKW MERCEDES und einem weiteren Wildschwein. Die Tiere verendeten, hinterließen jeweils rund 1.000 Euro Schaden an den noch fahrbereiten Autos.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten