Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 10 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Donnerstag, 14 Juli 2016 14:42 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Groß Schacksdorf: Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstag gegen 00:30 Uhr nach Groß Schacksdorf in die Waldstraße gerufen. Dort war aus bislang unbekannter Ursache ein tschechischer PKW RENAULT Espace in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden – es musste durch einen Abschleppdienst verladen werden. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Briesnig: Ein grüner Ackerschlepper der Marke JOHN DEERE sowie eine rote Sämaschine der Marke PÖTTINGER eines Landwirtschaftlichen Betriebes stahlen unbekannte Diebe in der Nacht zum Donnerstag in Briesnig. Vor Ort konnten Spuren durch Polizeibeamte gesichert werden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die landwirtschaftlichen Maschinen wurden in die polizeiliche Sofortfahndung aufgenommen.

Forst: Im Rahmen einer Personenkontrolle auf der Gubener Straße wurden am Donnerstagmorgen zwei männliche Personen (28, 19) kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurden insgesamt acht betäubungsmittelverdächtige Kügelchen in Plastiktütchen festgestellt. Diese wurden sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

Burg: Vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit während eines Rangiermanövers auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße krachte es am Donnerstag gegen 09:30 Uhr zwischen einem NISSAN X-TRAIL sowie einem PKW RENAULT. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 3.500 Euro.

Guben: Auf der Berliner Straße kam es am Donnerstag gegen 11:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW VW Bora und einem Funkstreifenwagen. Die 20-jährige Fahrerin des PKW VW fuhr rückwärts aus einer Parktasche und übersah dabei das fahrende Polizeiauto. Der Polizeibeamte konnte nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden zwei Insassen verletzt. Rettungskräfte schafften die Verletzten in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten