Mittwoch, 18.10.2017
*

Heiter

12 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Eisenhüttenstadt Dienstag, 27 Juni 2017 17:32 |  von Redaktion

Symbolischer Sanierungsbeginn der AWO-Kita „Kinderglück“

Symbolischer Sanierungsbeginn der AWO-Kita „Kinderglück“
Am Freitag, 23.06.2017, gaben Bürgermeisterin Dagmar Püschel und der Finanzminister des Landes Brandenburg, Herr Christian Görke, in Anwesenheit der Vorstandsvorsitzenden des AWO-Kreisverbandes, Frau Gudrun Sommer, den symbolischen Startschuss für die Baumaßnahmen in der AWO-Kita „Kinderglück“.
Gemäß Kommunalinvestitionsfördergesetz für finanzschwache Kommunen erhält die Stadt Eisenhüttenstadt von der Investitionsbank des Landes Brandenburg insgesamt 3.161.400,00 € Fördermittel.
Diese werden schwerpunktmäßig zur Modernisierung in kommunalen Kitas und in Kitas freier Träger eingesetzt.
Die Modernisierung der in Trägerschaft der AWO geführten Kita „Kinderglück“ wird mit Mitteln aus dieser Zuwendung realisiert.
Die Kosten der Sanierung der Gebäudehülle und für die Anpassung an die EnEV betragen voraussichtlich 1.381.000,00 € und können aus diesem Zuwendungsbescheid bis zu einer maximalen Höhe von 90 % bezuschusst werden.

Foto:  © Stadt Eisenhüttenstadt

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten