Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Freitag, 30 Juni 2017 18:00 |  von Redaktion

Prozessbegleitende Weiterbildung für weibliche Führungskräfte

Prozessbegleitende Weiterbildung für weibliche Führungskräfte

Vom 11. September 2017 bis 16. Januar 2018 bietet die BTU Cottbus–Senftenberg den nächsten Durchgang des Führungstrainings für Frauen an. Die Teilnahme an der Qualifizierung in fünf Modulen schließt mit einem Universitätszertifikat ab. Die Anmeldung ist noch bis Freitag, 18. August 2017 möglich!

Das Training richtet sich an weibliche Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen überprüfen wollen sowie an jene, die sich auf eine Führungsposition vorbereiten möchten. Ein halbes Jahr lang erfahren die Teilnehmerinnen für jeweils zwei Tage im Monat ein intensives und coaching-ähnliches Training. Der auf den Bedarf zugeschnittene Input durch die Dozentin Evelyn Reinecke sowie der interaktive Austausch mit ihr und den anderen Teilnehmerinnen zu den einzelnen Themen macht dieses Training besonders: Entwicklungsschritte und mögliche Potentiale werden von Modul zu Modul besprochen. Dadurch ist eine Prozessbegleitung für jede einzelne Teilnehmerin gegeben. Im Anschluss werden wichtige Fragen erörtert. Dazu gehören beispielsweise: Wie kann ich mich als Führungskraft abgrenzen und dabei authentisch bleiben und mich gleichzeitig erfolgreich positionieren? Mit welchem Selbstverständnis fülle ich als Frau meine Leitungsposition aus und mit welchen Erwartungen werde ich konfrontiert? Wie kann ich mich als Führungskraft behaupten und auch in schwierigen Situationen erfolgreich führen?

Modul 1 - Grundlagen der Führung, Führungsstile
Modul 2 - Führungskommunikation, Mitarbeitergespräche
Modul 3 - Konfliktmanagement als Führungsaufgabe
Modul 4 - Veränderungsmanagement als Führungsaufgabe
Modul 5 - Arbeitsbesprechungen effektiv leiten, Führungsprobleme analysieren

Das Führungskräftetraining für Frauen wird seit 2008 an der BTU Cottbus–Senftenberg angeboten. Es profitiert von neun Jahren Erfahrung und ist mit 20 Durchgängen und 75 Absolventinnen (Teilnahme am kompletten Training, Module 1-5) sehr erfolgreich.

Anmeldung, Termine und Informationen, auch zu finanzieller Förderung und Bildungsurlaub:

Viola Pieper, Weiterbildungszentrum der BTU Cottbus-Senftenberg

 

Foto: BTU Cottbus-Senftenberg

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten