Mittwoch, 16.08.2017
*

Bedeckt

15 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Donnerstag, 15 Juni 2017 14:42 |  von Redaktion

Naturwissenschaftstag in der Lausitz

Naturwissenschaftstag in der Lausitz

Der Naturwissenschaftstag präsentiert zum fünften Mal neue Entwicklungen aus den Fachgebieten Angewandte Chemie, Biotechnologie, Physik und Umwelt der BTU Cottbus-Senftenberg. Interessierte Gäste aus der Region sind zu den Vorträgen und Präsentationen herzlich willkommen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung stehen die Themen „Umwelt & Mensch“ sowie „Materialien, Energie & Ressourcen“. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Universität, Gäste aus der Region und Partner überregionaler Forschungsnetzwerke stellen die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Untersuchungen in Vorträgen und Präsentationen vor. In den Hauptvorträgen berichten Prof. Dr. Steffen Fischer vom Institut für Pflanzen- und Holzchemie der TU Dresden über die Struktur und die Vielfalt der Anwendungen von Lignin, und Dr. Valerio Ferrario vom Institut für Technische Biochemie der Universität Stuttgart über Molekulare Modelle biokatalytischer Prozesse. Laborrundgänge geben einen Eindruck von der Vielfalt und Innovationskraft der aktuell bearbeiteten Projekte an der BTU Cottbus–Senftenberg.

Der Naturwissenschaftstag soll die koordinierte Vernetzung der naturwissenschaftlich orientierten Forschungsaktivitäten an der Universität fördern und die nachhaltige Einbindung in das regionale Umfeld stärken. Gäste aus der Region sind zu den Vorträgen und Präsentationen herzlich willkommen.

Freitag, 16. Juni 2017, 9-15 Uhr, BTU Cottbus-Senftenberg, Campus Senftenberg, Hörsaal 14C.103, Laborgebäude Chemie und Verfahrenstechnik (Geb. 14C)

pm/red

Foto: BTU Cottbus-Senftenberg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten