Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

19 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Montag, 15 Mai 2017 17:00 |  von Redaktion

Die bunte Werbe- und Warenwelt der DDR

Die bunte Werbe- und Warenwelt der DDR

Zwischen Wiederaufbau und Rationalisierungsprogramm trieben Werbung und Produktgestaltung in der DDR farbenfrohe Blüten. Die Werbe- und Warenwelt zählt zu ihren spannenden Hinterlassenschaften und illustriert deren eigenes kleines Wirtschaftswunder. Bis zum 08. Oktober zeigt neue Sommerausstellung im Senftenberger Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz mit vierzig humorvoll inszenierten Fotografien des Berliner Fotografen Volker Weinhold und vielen originalen Objekten, dass das Bild vom ‘grauen Osten’ sich zumindestens für die 1960er Jahre wiederlegen lässt. Eine Vielzahl skurriler Individualisten, wie Fewa-Johanna, Minol-Pirol, Mux-Mann und Lotto-Otto, bevölkerte die Szene. Nostalgiker wie Neuentdecker erliegen ihrem naiven Charme noch heute.

In den Fotografien, die die bekannten Werbefiguren neu in Szene setzen, wird die Lebenswirklichkeit des einstigen Arbeiter- und Bauernstaates spürbar. Die Träume von privatem Glück und die Sehnsucht nach bescheidenem Wohlstand spiegeln sich im gut gefüllten Kühlschrank, im Freizeitvergnügen auf dem Campingplatz und in der Mokka-Milch-Eisbar. Reiselust lenkt den Blick zu fernen Orten, ja bis zu den Sternen, um schließlich am Ostseestrand ihre Erfüllung zu finden. Zukunftsverheißung und Realität treffen sich so immer wieder – zu Hause, im Urlaub und auch am Arbeitsplatz.

pm/red

Foto: Volker Weinhold

 

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten