Dienstag, 26.09.2017
*

Bedeckt

14 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Sonntag, 14 Mai 2017 15:11 |  von Redaktion

Internationales Unternehmernetzwerk BNI startet in Senftenberg

Internationales Unternehmernetzwerk BNI startet in Senftenberg

Derzeit treffen sich die Gründungsunternehmer wöchentlich in der Briesker Kaiserkrone, um auch in Südbrandenburg von den Vorzügen des unternehmerischen Netzwerkens zu profitieren.

Für alle Berufsgruppen ist das Unternehmernetzwerk interessant, dessen Slogan „Wer gibt, gewinnt“, lautet. Das Prinzip ist so einfach wie wirksam: Unternehmer geben sich gegenseitig Geschäftsempfehlungen und erzeugen so einen messbaren Mehrumsatz. „Wir gehen davon aus, dass jeder Unternehmer eine ganze Reihe von Kontakten hat, die Bedarf an allen möglichen Produkten und Dienstleistungen haben. Viele gute Geschäftsbeziehungen basieren auf einer Empfehlung durch befreundete und verbundene Unternehmer“, sagt Randy Morales, der das Lausitzer Unternehmernetzwerk leitet. Dieses Prinzip macht sich das Netzwerk zu Nutze, indem die Unternehmer selbst zu Empfehlungsgebern für die Mitglieder ihrer Gruppe werden: „So haben Sie bei nur einem Treffen eine starke Vertriebsmannschaft hinter sich, die sich darum bemüht, Ihr Geschäft mit voran zu bringen“, so Randy Morales weiter. Das Unternehmernetzwerk ist weltweit tätig: Business Network International (BNI) ist in Deutschland derzeit mit mehr als 8000 Mitgliedern und 305 Unternehmerteams aktiv. Mit insgesamt 314.000 ausgesprochenen Empfehlungen unter den Mitgliedern konnte allein in Deutschland ein zusätzlicher Jahresrekordumsatz von 526 Mio. Euro (2015: 422 Mio. Euro) erzielt werden. Nun wird auch in Senftenberg die erste Unternehmergruppe ins Leben gerufen.

„Senftenberg ist eine Stadt mit vielen engagierten und interessanten Unternehmerinnen und Unternehmern. Systematisch Geschäftsempfehlungen zu generieren ist in Senftenberg, Schwarzheide, Ortrand und Finsterwalde besonders interessant“, beschreibt eine der Initiatorinnen, PR-Fachfrau Jana Wieduwilt, ihre Intention, dabei zu sein.

BNI – für alle Berufsgruppen interessant

Bei BNI schließen sich Unternehmer in Teams zusammen, wobei jedes dieser Teams aus etwa 20 bis 45 Vertretern unterschiedlicher Fachgebiete besteht – vom Architekten über den Rechtsanwalt, den Dachdecker und den Fotografen bis zum IT-Fachmann. Wichtigste Säule der Unternehmerteams sind verbindliche wöchentliche Frühstückstreffen. Diese Meetings sind klar strukturiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Kurzpräsentationen der Mitglieder, Beziehungsaufbau und die Weitergabe von Geschäftsempfehlungen, die zu Umsatz führen.

Die Treffen finden immer Freitags, außer an Brückentagen, 9 Uhr in der Kaiserkrone Brieske statt. Unternehmer aller Branchen sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten