Mittwoch, 20.09.2017
*

Bedeckt

9 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Donnerstag, 15 Juni 2017 11:00 |  von Redaktion

Stadt Senftenberg sucht weitere Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September

Stadt Senftenberg sucht weitere Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September

Die Bundestagswahl findet am 24.09.2017 statt. Zur ordnungsgemäßen Durchführung sind in den Wahllokalen der Stadt Senftenberg 22 Wahlvorstände zu bilden. Dazu werden rund 180 Helferinnen und Helfer benötigt. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich in den letzten Wochen bereits gemeldet und ihre Mitarbeit bekundet, dafür vielen Dank.

Insgesamt werden aber noch Wahlhelfer gesucht, insbesondere auch Nachrücker die bereit sind, kurzfristig einzuspringen, falls es nicht vorhersehbare Absagen von bereits ernannten Helfern gibt.

Zu den Aufgaben des Wahlvorstandes gehören: die Prüfung der Wahlberechtigung der Wählerinnen und Wähler im Wahllokal anhand des Wählerverzeichnisses, die Ausgabe der Stimmzettel und das Vermerken der Stimmabgabe sowie die Auszählung der Stimmen und die Ermittlung des Wahlergebnisses für das Wahllokal.

Die Wahlvorstände treffen sich am 24. September um 7:30 Uhr im Wahllokal. Ab 18:00 Uhr werden die Stimmen ausgezählt. Etwa eine Woche vor dem Wahltag werden zwei Schulungstermine angesetzt, bei denen die Möglichkeit angeboten wird, sich umfassendes Wissen über die Aufgaben im Wahllokal und Wahlrechtsgrundsätze anzueignen. Außerdem wird Schulungsmaterial ausgehändigt, welches im Vorfeld die wichtigsten Fragen beantwortet und am Wahltag als Leitfaden genutzt werden kann.

Wahlhelferinnen/Wahlhelfer erhalten für die ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25 Euro am Wahltag ausgezahlt.

Die Bereitschaftserklärung kann über die Internetseite der Stadt unter: https://www.senftenberg.de/Rathaus/Wahlen-und-Abstimmungen heruntergeladen werden.

Außerdem ist es möglich, telefonisch unter 701-121 oder persönlich an den Sprechtagen am Empfangsbereich des Foyers im Rathaus seine Bereitschaftserklärung abzugeben.

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Organisation der Wahldurchführung gespeichert.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten