Donnerstag, 21.09.2017
*

Bedeckt

6 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 14 März 2017 18:33 |  von Redaktion

Autofahren und für den anerkannten Erholungsort Senftenberg werben

Autofahren und für den anerkannten Erholungsort Senftenberg werben

Kraftfahrzeuge sind immer gut geeignet, Werbebotschaften zu verbreiten. Die Senftenberger Autobesitzer und die Gäste der Stadt können ihren fahrbaren Untersatz jetzt mit zwei Aufklebern noch interessanter gestalten. Auf der Halterung der Nummernschilder können die kostenfreien Botschaften des anerkannten Erholungsortes Senftenberg im Lausitzer Seenland verbreitet werden. Damit kann es 500 Autofahrern gelingen, soviel Aufkleber wurden erstmal produziert, auch gleichzeitig Botschafter der See- und Hafenstadt Senftenberg zu sein.

Bürgermeister Andreas Fredrich hat am heutigen Donnerstag diese innovative Werbeaktion fortgesetzt. Dabei wurden vor der Kulisse des Stadthafens die ersten Fahrzeuge mit dem Aufkleber „Senftenberg – anerkannter Erholungsort im Lausitzer Seenland“ versehen. Der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg und das Unternehmen „Aktiv Tours“ waren die ersten, die als touristische Anbieter die neue Werbebotschaft an einem Dienstfahrzeug angebracht haben..

Bereits im Herbst 2015 ging die erste Auflage dieser Werbeaktion mit Autoaufklebern an den Start. Senftenberg als Universitätsstadt im Lausitzer Seenland wird seitdem auf 500 Fahrzeugen von Einwohnern und Gästen beworben und in die Welt hinaus getragen. Die Aktion war so erfolgreich und die kostenlosen Aufkleber so schnell vergriffen, dass eine Fortsetzung diesmal mit einer touristisch ausgerichteten Werbeaussage sicherlich wieder sehr gute Resonanz hervorrufen dürfte.

Alle interessierten Fahrzeughalter aus Senftenberg, die stolz auf den Wandel ihrer Heimatstadt von der Braunkohlehauptstadt zum staatlich anerkannten Erholungsort sind, können sich die kostenlosen Aufkleber am kommenden Wochenende, am 11. und 12. März 2017, am Stand der Stadt Senftenberg bei der Messe LausitzBau und Lausitzer Frühlingsschau in der Niederlausitzhalle abholen.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten