Dienstag, 21.11.2017
*

Regen

2 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 28 Februar 2017 10:31 |  von (Leserreporter)

Heute startet das Projekt "Wer schreibt, der bleibt" in Senftenberg

Heute startet das Projekt "Wer schreibt, der bleibt" in Senftenberg

Heute startet das Projekt "Wer schreibt, der bleibt" Schreiben ist Festhalten von Gedanken und Ideen, die man erst einmal haben und entwickeln muss. Die beiden Senftenberger Schriftsteller Wolfgang Wache und Yana Arlt arbeiten ab Februar 2017 mit Schülerinnen und Schülern der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule in Senftenberg an dieser Form des kreativen Ausdrucks. Wer schreibt, der bleibt, heißt es und auch in der Lausitz gab es einige Autoren, deren Leben und Werk heute noch in Erinnerung sind. Im Rahmen des mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfond geförderten Projekts INISEK I werden Jugendliche im Alter von 13 und 16 Jahren auf diesen literarischen Spuren wandeln und selbst entdecken, dass aus Empfindungen ein Gedicht werden kann, aus skurrilen Fantasiereisen eine Geschichte oder aus täglichen Ereignissen eine Reportage oder ein Bericht für die Schulhomepage.

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten