Samstag, 25.11.2017
*

Regen

6 °C
Süd-Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 17 Januar 2017 10:13 |  von Marco Kloss

Briesker Doppelsieg beim REWE Familie Radke Hallen-Cup der E-Jugend

Briesker Doppelsieg beim REWE Familie Radke Hallen-Cup der E-Jugend

Mit einem Doppelsieg feierte die zweite E-Juniorenmannschaft ein gelungenes Heimturnier in der Senftenberger Sporthalle Grenzstraße am letzten Samstag.

Mit einer Niederlage in sechs Spielen setzte sich die „gelbe“ Mannschaft vom FSV knapp durch und profitierte dabei vom Sieg im ersten Spiel gegen die eigenen Mitspieler vom Team „schwarz“. Das Team „schwarz“ kam dank dieser Niederlage und einem Remis dazu auf Rang Zwei, sodass die Briesker einen Doppelsieg feierten. Für die Gäste von Dresden Striesen blieb nach zwei Niederlagen nur noch der dritte Rang, knapp vor Eintracht Ortrand. Für die Cottbuser Krebse, Viktoria Cottbus und den VfB Cottbus reichte es nur zu wenigen Punkten und damit auch nur zu den Plätzen Fünf, Sechs und Sieben.

Gäste vom Stadtnachbarn entführen Pokal der D2-Junioren

Kurzfristig noch zum Turnier dazugestoßen, führte beim REWE Hallen-Cup der Briesker D2-Jugend kein Weg am Senftenberger FC vorbei. In den sechs Spielen feierte die Mannschaft von Steven Böhler sechs Siege und ein Remis, was für einen klaren Turniererfolg reichte. Hinter den Gästen aus Senftenberg rangierten die punkgleichen Mannschaften von Post Germania Bautzen und der Briesker Mannschaft „blau“. Mit weiteren vier Punkten Abstand folgte Blau-Gelb Sonnewalde vor der „gelben“ Briesker Mannschaft. Auch Viktoria Cottbus wusste zwei Sieger zu feiern und kam auf Rang Sechs ein. Für die Auswahl von Blau-Wie Lubolz reichte es nur zu einem Remis und damit den siebenten Platz.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten