Mittwoch, 18.10.2017
*

Heiter

10 °C
Nordwest 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Montag, 12 September 2016 18:18 |  von Redaktion

Spielzeit endet an der neuen Bühne mit Besucherrekord. Jubiläum steht bevor

Spielzeit endet an der neuen Bühne mit Besucherrekord. Jubiläum steht bevor

Die neue Bühne Senftenberg freut sich über einen Besucherrekord. In der vergangenen Spielzeit 2015/16 wurden 73.030 Zuschauer gezählt. Damit blickt die neue Bühne, unter der Intendanz von Manuel Soubeyrand, auf die publikumsreichste Spielzeit der letzten zehn Jahre.

Mit guten Nachrichten startet also die neue Spielzeit das Senftenberger Theater.

Großes und vor allem Schönes verspricht auch der Spielzeitauftakt. Mit WIR SIND 70! Das Fest. startet die neue Bühne Senftenberg in die Jubiläumsspielzeit und lädt dazu ein gemeinsam den 70. Geburtstag zu begehen: Zwei Uraufführungen, dazu zwei junge Stücke, sollen die Gegenwart begreifbar machen und zurückblicken lassen auf jenen Weg, den das Theater gegangen ist. Zu Beginn erleben alle Gäste „Bornholmer Straße“, die spannende und skurrile Geschichte vom 9.11.1989. Für eines der drei Mittelstücke muss sich in diesem Jahr schon im Vorfeld entschieden werden: „Der Senftenberger Weg“ (UA) blickt in die vergangenen 70 Jahre der Lausitz, „Phantom. (Ein Spiel)“ ist eine Annäherung an unsere Gegenwart und „Birkenbiegen“ (UA) konfrontiert Lausitzer Daheimgebliebene mit den Heimkehrern. Dazwischen gibt es eine Pause voller kulinarischer Köstlichkeiten. Am Ende des Spektakels erwartet alle eine rauschende Ballnacht mit Livemusik der Berliner „Damenkapelle“. Denn das Spektakel des Jahres 2016 soll vor allem eines sein: Eine wunderbare Feier zum 70. Geburtstag der neuen Bühne Senftenberg.

Karten für WIR SIND 70! Das Fest. gibt es an der Theaterkasse im Besucherzentrum, unter 03573 801 286 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin: 24. September 2016, Geburtstagsspektakel WIR SIND 70! Das Fest.

Foto: Steffen Rasche

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten