Dienstag, 26.09.2017
*

Bedeckt

9 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 06 September 2016 11:09 |  von Redaktion

Seniorenakademie an der BTU in Senftenberg startet ins Wintersemester

Seniorenakademie an der BTU in Senftenberg startet ins Wintersemester

Die Seniorenakademie am Standort Senftenberg der BTU Cottbus–Senftenberg startet am Mittwoch, 12. Oktober, um 14:30 Uhr im großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums auf dem Senftenberger Campus in das Wintersemester 2016/17. Interessierte können sich dazu einschreiben.

„Regenbogen – Atmosphärisch optisches Phänomen“ ist das Thema der Auftaktvorlesung zum Semesterbeginn, die Dr. Bodo Wolf vom Institut für Management und Informatik  der Universität halten wird.

Weitere Vorlesungen zu aktuellen Themen – von der Energiewende bis zum Strafrecht – folgen bis Ende Januar 2017 in den wöchentlichen Lehrveranstaltungen. Neben Dozentinnen und Dozenten aus der Universität und der Seniorenakademie selbst konnte das Organisationsteam auch externe Referentinnen und Referenten gewinnen.

Zu einem Höhepunkt im Programm verspricht am 16. November die Vorlesung der Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Kathrin Schneider, zu werden. „Infrastruktur und Landesplanung im Konsens des demographischen Wandels im Land Brandenburg in der Fläche“ lautet ihr Thema.

Zum Jahresabschluss ist erneut ein gemeinsamer Theaterbesuch der Seniorinnen und Senioren in der Neuen Bühne Senftenberg geplant.

Im zurückliegenden Sommersemester 2016 waren 190 Frauen und Männer im Alter von etwa 60 bis über 80 Jahren bei der Seniorenakademie eingeschrieben. Auch im Hinblick auf das neue Semester ist das Interesse groß. Mit der Exkursion zum Uhrenmuseum Glashütte und zum Schloss Weesenstein im Müglitztal am 13. Oktober ist die erste Veranstaltung bereits ausgebucht. Die zahlreichen weiteren Veranstaltungen stehen Interessierten aber offen.

Mehr Informationen zur Seniorenakademie gibt es unter www.ifw-fhl.de/de/seniorenakademie/allgemein.html  sowie unter  der Telefonnummer 03573 85-741 und  85-343bei den Mitarbeiterinnen Sabine Koch - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - und Marlies Hennig - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - im Institut für Weiterbildung an der BTU in Senftenberg.

pm/red

Foto: Teilnehmer der Seniorenakademie im großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums auf dem Campus Senftenberg  der BTU Cottbus-Senftenberg. Foto: Ralf-Peter Witzmann/BTU Cottbus-Senftenberg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten