Sonntag, 20.08.2017
*

Bedeckt

19 °C
West-Südwest 10 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brieske Mittwoch, 11 Mai 2016 17:56 |  von Redaktion

Neue Informationstafeln für individuellen Stadtrundgang in Brieske angebracht

Neue Informationstafeln für individuellen Stadtrundgang in Brieske angebracht

Wer die Gartenstadt Marga im Senftenberger Ortsteil Brieske, unabhängig von den angebotenen Führungen auf eigene Faust entdecken möchte, konnte bisher unter anderem den Flyer der Stadt Senftenberg nutzen, der in der Tourist-Information Senftenberg angeboten wird. Auch die Dauerausstellung in der Franz-Mehring-Straße gibt interessante Einblicke in die Geschichte der Werkssiedlung.

Jetzt wurde das Angebot für individuelle Besucher erweitert. Auf der großen Informationstafel auf dem Platz des Friedens in Brieske finden die Besucher eine Übersichtskarte mit der Lage und einer Kurzbeschreibung der wichtigsten Gebäude in der Gartenstadt.

Außerdem wurden von der Stadt Senftenberg an sieben markanten und historisch bedeutsamen Gebäuden kleinere Informationstafeln angebracht, und zwar an der Kaiserkrone, der Schule, an der Kirche, am Kaufhaus, an der Bäckerei, an der ehemaligen Direktorenvilla in der Parkstraße sowie an einem Gebäude des Ledigenwohnheims. Diese Tafeln beinhalten kurze Beschreibungen zu einigen besonderen Details über die Architektur und Nutzung des jeweiligen Gebäudes.

Bereits im Jahr 2015 hatte die Stadt Senftenberg mit der Errichtung von zwei großen braunen Informationstafeln an der Autobahn A13 die Vermarktung der Gartenstadt Marga als touristisches Ziel und als bedeutsamer Bestandteil der Industriekultur verstärkt. Die Gartenstadt Marga ist außerdem eine von 11 Stationen der Interessengemeinschaft ENERGIE Route Lausitzer Industriekultur.

Mit der neuen Beschilderung innerhalb der Gartenstadt werden Attraktivität und Service für die ständig steigende Anzahl interessierter Besucher erhöht. Gleichzeitig wurde damit eine Maßnahme aus der Erholungsortentwicklungskonzeption umgesetzt. Diese Konzeption beinhaltet die zukünftige Ausrichtung und ein umfassendes Handlungsprogramm, das mit der bevorstehenden Prädikatisierung Senftenbergs als staatlich anerkannter Erholungsort in Verbindung steht. 

Quelle und Foto: Stadt Senftenberg

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten