Dienstag, 17.10.2017
*

Heiter

19 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Schwarzheide Mittwoch, 11 Oktober 2017 10:02 |  von Redaktion

Großbrand-Übung in Schwarzheide mit mehr als 100 Einsätzkräften

Feuerwehrmann Feuerwehrmann

Keine Panik heißt es am Samstag, den 21.10.17, wenn in Schwarzheide hunderte Rettungskräfte zum Einsatz ausrücken. Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz plant eine Großübung mit der Feuerwehr Schwarzheide sowie seiner Brandschutzeinheit, der „Schnelleinsatzgruppe Führungsunterstützung“ und dem Technischen Hilfswerk. Simuliert wird der Brand von Kunststoffen auf dem Betriebsgelände der Fränkischen Rohrwerke. Während der Übung kann es zu Verkehrseinschränkungen im Gewerbegebiet Schwarzheide-West kommen.

 Ziel der Übung ist es, die Wasserversorgung der Einsatzstelle unabhängig vom bestehenden Trinkwassernetz möglichst lange aufrecht zu erhalten. Hierbei soll zu Beginn ein sogenannter „Pendelverkehr“ die Versorgung sicherstellen, während das THW gemeinsam mit der Feuerwehr eine lange Wegestrecke errichtet. Die Kameraden sollen die logistischen Herausforderungen meistern, die bei solch einem langwierigen Einsatz entstehen. Weiterhin soll die Leistungsfähigkeit der Brandschutzeinheit OSL demonstriert werden.

Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren im Landkreis bleibt selbstverständlich auch während der Übung bestehen.

Erwartet werden bis zu 120 Teilnehmer, darunter Vertreter von elf freiwilligen Feuerwehren aus OSL, vom THW Ortsverband Senftenberg und der „Schnelleinsatzgruppe Führungsunterstützung“ des Katastrophenschutzes.

 

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten