Dienstag, 22.08.2017
*

Teils Wolkig

15 °C
Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübbenau/Spreewald Donnerstag, 26 Januar 2017 13:42 |  von Redaktion

In den Lichtenauer See eingebrochen. 66-Jähriger und Hund tot unter Eisdecke entdeckt

In den Lichtenauer See eingebrochen. 66-Jähriger und Hund tot unter Eisdecke entdeckt

Die Feuerwehr hat am Mittwochabend einen 66-jährigen Mann tot aus dem Lichtenauer See (Groß Beuchow) geborgen. Der Mann wurde zuvor gegen 17:15 Uhr durch seinen Sohn als vermisst gemeldet, nachdem er seit den Nachmittagsstunden nicht mehr zu erreichen war. Das Fahrzeug des nunmehr Verstorbenen hatte der Sohn bereits an einem Waldgebiet am Lichtenauer See entdeckt. Bei der Absuche des Waldstücks wurde der Vermisste nicht gefunden.

Polizeibeamte überprüften daraufhin die teilweise mit Eis bedeckte Wasseroberfläche mit einer Wärmebildkamera und konnten so eine Wärmequelle auf dem See erkennen. Die hinzugerufenen Feuerwehr identifizierte die erkannte Wärmequelle als den Hund des Verstorbenen. In unmittelbarer Nähe zum Hund, der sich unter dem Eis befand, wurde auch der 66-jährige Vermisste tot gefunden. Nach den derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei von einem tragischen Unglücksfall aus.

pm/re

Foto: Symbolbild; Betty  / www.pixelio.de

 

Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten