Samstag, 19.08.2017
*

Heiter

20 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübbenau/Spreewald Dienstag, 10 Januar 2017 11:36 |  von Redaktion

Überraschung zum Jahresauftakt in Lübbenauer Kindertagesstätte

Überraschung zum Jahresauftakt in Lübbenauer Kindertagesstätte

Im Rahmen der Jahresbegrüßung Anfang Januar konnten sich die 116 Kinder und 18 Erzieherinnen der Lübbenauer Kindertagesstätte „Findus“ über einen neuen und besonders praktischen Neuankömmling freuen. Christian Fischer, Geschäftsführer der Intensivpflege Spreewald GmbH, übergab der Kita einen vier-sitzigen Krippenwagen. „Der Wagen ist toll! So können wir mit den Kindern auch bei schlechtem Wetter und im Winter problemlos unterwegs sein“, freut sich Kita-Leiterin Dorit Graßmann. Der Zeitpunkt hätte kaum besser sein können, denn während der Übergabe fiel draußen der erste Schnee.

Die Kinder überreichten Christian Fischer ein gebasteltes Dankeschön, das dieser zum Anlass nahm und ein paar Worte an Klein und Groß richtete. „Uns liegt der Nachwuchs in Lübbenau besonders am Herzen und das Konzept der Kita ‚Findus’ überzeugt uns. Das Engagement der Erzieher und die Betreuung in den zwei Häusern mit dem großzügigen Außengelände bieten den Kleinen beste Bedingungen, um sich spielerisch zu entfalten. Das unterstützen wir gern. Anstelle eines Schecks, haben wir uns in diesem Jahr etwas überlegt, das direkt einsetzbar ist. Der Krippenwagen kann praktisch sofort auf die Straße“, so Christian Fischer, der mit seinem Unternehmen die Kita „Findus“ bereits seit einigen Jahren unterstützt. Von den Kindern gab es ordentlich Applaus und leuchtende Augen über den neuen Wagen. Sogleich stimmten sie passend zum Jahreswechsel „Das Jahresuhr – Lied“ an, es wurde ein Gedicht vorgetragen und zum Abschluss eine Hühnerpolonaise geboten. Doch damit nicht genug. In den kommenden Tagen wird die Kita von der Intensivpflege Spreewald außerdem ein Sportgerät erhalten: Eine Mini-Sprossenwippe, die im Mehrzweckraum für Sport und Bewegung der Kinder sorgen wird.

Bild: Der Krippenwagen wurde gleich von Richard, Ella, Emily und Jacob sowie Kita-Leiterin Dorit Graßmann, Erzieherin Anke Rißka und Geschäftsführer der Intensivpflege Spreewald GmbH Christian Fischer getestet (v.l.); Foto: Robert W. Nasse

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten