Freitag, 24.11.2017
*

Wolkig

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübbenau/Spreewald Donnerstag, 24 November 2016 15:46 |  von Redaktion

Adventszeit im Kolosseum Spreewald. Besinnliche Konzerte und viele Aktionen

Adventszeit im Kolosseum Spreewald. Besinnliche Konzerte und viele Aktionen

Die Vorweihnachtszeit begann im Kolosseum Spreewald bereits im Oktober mit der großen Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Erstmalig beteiligte sich das Kolosseum in diesem Jahr an der Aktion für Kinder in Not und unterstützte damit die zuständige Sammelstelle in Cottbus. Im Schuhladen wurden bis zum 15. November Päckchen entgegen genommen und eine Geschenkaktion lud zum gemeinsamen Packen ein. Das Kolosseum konnte schließlich 62 Schuhkartons sowie Geldspenden der Sammelstelle übergeben. Von hier aus gehen insgesamt 1.432 Schuhkartons auf die Reise nach Osteuropa. „Ein toller Auftakt in die festliche Zeit, die wir mit verschiedenen Aktionen und Konzerten begehen“, so Dr. Rainer Höttler, Geschäftsführer des Kolosseum Spreewald.

Am zweiten Adventssamstag steht für die Kinder alles im Zeichen des anstehenden Nikolaustages. Von 13 bis 16 Uhr können alle Kinder ihre gut geputzten Stiefel an der Nikolausstation im Atrium abgeben und ein paar Tage später mit kleinen Leckereien gefüllt abholen. Die Nikolausstation ist am 6. Dezember von 16 bis 18:30 Uhr geöffnet. „Hier wartet dann ein besonderer Gast auf die Kleinsten, der sich bestimmt über ein Weihnachtsgedicht oder ein Lied freut“, sagt Dr. Höttler. Ebenfalls am 3. Dezember lädt der im Haus ansässige Bäcker zum großen Kinder-Weihnachtsbacken ein. Von 10 bis 16 Uhr werden gemeinsam Plätzchen ausgestochen, verziert und gebacken. Vor Ort ist ein kleiner Obolus für das Material zu entrichten. Plätzchen aus den verschiedensten Ländern können zudem am 6. Dezember im Atrium probiert werden. Ab 15 Uhr lädt dort die Initiative ‚Buntes Lübbenau’ zur Interkulturellen Plätzchenverkostung unter anderem mit arabischem, russischem und deutschem Gebäck.

Besinnlich geht es am Mittwoch, den 7. Dezember, in der Bibliothek im Kolosseum mit der „Weihnachtlich heiteren Buchlesung für Erwachsene“ weiter. Beginn ist um 10 Uhr – um Voranmeldungen wird gebeten. Richtig musikalisch wird es kurz vor dem Fest am 4. Adventssamstag. Um 11 Uhr können sich die Besucher auf ein Adventskonzert mit Schülern der Lübbenauer Musikschule Fröhlich und ihren stimmungsvollen Liedern im Atrium freuen. Der Kittlitzer Chormix 71 e.V. gibt sich schließlich um 14 Uhr unter dem Motto „Engel kommen leise, sie sind Boten von dir“ die musikalische Ehre. Die 25 singenden Männer und Frauen werden bekannte Advents-, Winter- und Weihnachtslieder präsentieren. Darunter so beliebte Klassiker wie „Leise rieselt der Schnee“, aber auch neuere Stücke wie „Durch den kalten Winterwald“. Moderiert wird das Ganze von Sängerin Madlen Kathe und Sänger Volkmar Schlosshauer. „Der Kittlitzer Chormix, der künstlerisch von der Musikpädagogin Renate Mattern geleitet wird, feiert in diesem Jahr übrigens sein 45-jähriges Chorjubiläum, das seinen großen Abschluss mit den Adventskonzerten erfährt“, sagt Dr. Rainer Höttler. „Auch wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf das Konzert.“

Einen besonderen Besucher erwartet das Kolosseum an diesem Tag zudem mit dem Bescherkind, das in den schönsten Teilen der niedersorbischen Tracht auftritt und schweigend den Kindern süße Geschenke beschert. „Es handelt sich um ein nachgestelltes Bescherkind – genannt ‚Janšojski bog’ –  aus Jänschwalde, wo dieser Vorweihnachtsbrauch bis heute lebendig gehalten wird. Das Bescherkind ist im Gesicht mit weißem Tüll verhüllt, damit es unerkannt bleibt. Zwei Begleiterinnen kündigen sein Kommen mit einem Glöckchen an. Das Streichen mit der Rute soll nach altem Brauch Glück und Gesundheit bringen“, erklärt Dr. Rainer Höttler.

An den Adventssamstagen hat das Kolosseum Spreewald bis 16 Uhr geöffnet.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten