Samstag, 19.08.2017
*

Wolkig

20 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lauchhammer Dienstag, 18 April 2017 12:03 |  von Redaktion

Historischer Brunnen in Kostebrau gesichert und beleuchtet

Historischer Brunnen in Kostebrau gesichert und beleuchtet

Bei Straßenarbeiten 2014 am Anger im Oberdorf von Kostebrau (Ortsteil der südbrandenburgischen Stadt Lauchhammer im Landkreis Oberspreewald-Lausitz) wurde ein Brunnen, der noch 12,60 m tief ist, aus dem 17. Jahrhundert wiederentdeckt. Dies ist aus Chroniken belegt.

Bereits 2014 wurde der Brunnen gesichert und mit einem Ringmauerwerk versehen. Seitdem ist das Umfeld in Eigeninitiative gestaltet worden und auch der elektrische Anschluss ist realisiert. Durch den Förderverein Kostebrau wurde eine Gedenktafel angefertigt und die Lichtanlage für die Innenausleuchtung angeschafft und installiert. 

Mit einer kleinen Einweihungsfeier für die Brunnenbeleuchtung und die Enthüllung der Gedenktafel am  21. April 2017 um 18:00 Uhr soll dies nun an die Einwohner und Gäste  von Kostebrau übergeben werden.

Der Förderverein Lebenswertes Kostebrau bedankt sich beim Bürgermeister von Lauchhammer Herrn Polenz, der Firma Mittag aus Großkmehlen und der Fa. SGL aus Lauchhammer für die tatkräftige Unterstützung bei der Brunnenrestaurierung.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten