Montag, 20.11.2017
*

Bedeckt

5 °C
West-Südwest 9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lauchhammer Freitag, 06 Januar 2017 18:17 |  von Redaktion

689 Neugeborene! Neuer Babyrekord im Klinikum Niederlausitz

689 Neugeborene! Neuer Babyrekord im Klinikum Niederlausitz

Mit 689 Neugeborenen in 2016, das sind 39 Babys mehr als 2015, hält der Baby-Rekord in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Klinikum Niederlausitz an. Im vergangenen Jahr kamen 333 Mädchen und 356 Jungen zur Welt, darunter neun Zwillingspärchen. Emery Fiorenza aus Elbe-Elster sowie Stacy, Richard und Lia aus Oberspreewald-Lausitz waren die ersten Neuankömmlinge im Kreißsaal Lauchhammer. Bei der Wahl der Vornamen geht der Trend immer mehr zu klassischen, altdeutschen Namen, wie Oskar, Leopold, Alfred, Karl oder Heinz sowie Marta, Emma, Frieda, Hedda oder Minna. Die beliebtesten waren eher kurze Namen: Lilly, Charlotte/Lotte und Anni bei den Mädchen sowie Finn, Max und Ben für die kleinen Stammhalter.

Die Schwangeren, die in Lauchhammer entbinden, kommen zu über 90 Prozent aus dem Oberspreewald-Lausitz sowie Elbe-Elster Kreis, zudem aus entfernteren Orten wie Cottbus, Lauta oder Dresden. Drei spezielle Familienzimmer ermöglichen es den Vätern, mit in der Klinik zu übernachten und in den ersten Tagen bei der Familie zu sein. Neu ab dem letzten Jahr ist die Etablierung einer Stillambulanz. Diese findet jeden Dienstag statt und bietet Müttern Unterstützung und Hilfe bei Problemen mit der Brust, dem Anlegen des Babys sowie Unsicherheiten oder Schmerzen beim Stillen. Hierfür ist eine Anmeldung in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter der Telefonnummer 03573 75-2601 notwendig. Nach der 12. Lebenswoche des Kindes bietet die Klinik das Babyschwimmen im Bewegungsbad des Klinikums Niederlausitz an. Die Anmeldung hierfür erfolgt unter der Telefonnummer 03573 75-2621.

Für Schwangere und werdende Väter finden im Klinikum in Lauchhammer regelmäßig zwei Informationsabende pro Monat statt. Der nächste Kreißsaal-Infoabend ist am 10. Januar 2017. Anmeldungen können direkt im Kreißsaal unter Telefon 03573 75-2627 erfolgen. Die kostenlose Babybauchfotografie von BabySmile sowie der parallel laufende Geschwisterkurs sind ein Service der Klinik. Weitere Informationen zu den Angeboten und Termine sind im Internet unter www.klinikum-niederlausitz.de ersichtlich.

Bild: Neu geboren im Jahr 2017 (v.l.n.r.): Der kleine Richard Oppermann in den Armen von Schwester Sylvia Steinert neben Baby Stacy mit Mama Steffi Watzig sowie Lia Manicke, gehalten von Assistenzärztin Johanna Fröhlich. Neujahrsbaby Emery Fiorenza war zum Fototermin bereits mit ihren Eltern zu Hause.; Foto: Klinikum Niederlausitz, Anne Herrmann

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten