Donnerstag, 30.06.2016
*

Wolkig

27 °C
Süd-Südost 6.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Freitag, 26 Februar 2016 17:20 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald Lausitz

Schipkau: Unbekannte Einbrecher drangen bereits in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam in ein Büro in der Klettwitzer Straße ein und entwendeten eine Geldkassette mit Bargeld. Die Gesamtschadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.

 

 Senftenberg: Ein 43-jähriger Mann wurde am Donnerstag gegen 23:40 Uhr im Bereich der Johannes-R.-Becher-Straße mit seinem Fahrrad fahrend „ohne Licht“ und sehr „unsicher“ unterwegs angetroffen und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,31 Promille. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe entnommen.

 

Lübbenau: Am Donnerstag gegen 16:45 Uhr wurde ein 33-jähriger Autofahrer in der Ehm-Welk-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem NISSAN-Fahrer ergab einen Wert von 1,29 Promille. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe entnommen.

 

Senftenberg: Während eines Polizeieinsatzes kontrollierten Beamte am Donnerstagabend im Bereich der Otto-Nuschke-Straße / Wilhelm-Pieck-Straße einen 21-Jährigen. Der bereits einschlägig bekannte Mann versuchte sich der Kontrolle zu entziehen und leistete dabei erheblichen Widerstand. Bei der Durchsuchung auf der Polizeiwache fanden die Ermittler ein Cliptütchen mit Crystal. Die Droge wurde sichergestellt. Auch ein Drogenschnelltet reagierte bei ihm positiv auf Amphetamine. Die Kriminalpolizei hat weiterführende Ermittlungen übernommen, die derzeit noch andauern.

 

Schwarzheide: Am Donnerstag gegen 19:00 Uhr kam es auf der Schipkauer Straße zu einem Auffahrunfall. Vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit fuhr dabei ein 21-jähriger Mann mit seinem PKW MERCEDES auf einen PKW OPEL und einen PKW NISSAN auf. Der junge Mann wurde dabei verletzt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10.000 Euro.

 

Peitzendorf: Bei Peitzendorf auf der L 523 kam es am Donnerstag gegen 19:15 Uhr zu einem Crash zwischen einem PKW VW und einem die Straße querenden Wildschwein. Das Tier „schüttelte“ sich nach dem Zusammenprall und trollte sich. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

 

Meuro: Zwischen Meuro und Freienhufen auf der L 55 krachte es am Freitag gegen 06:45 Uhr zwischen einem PKW und einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

 

Ruhland: In der Nacht zum Freitag versuchten Unbekannte, einen Zigarettenautomaten in der Bahnhofstraße zu sprengen. Dies gelang ihnen nicht. Der Automat wurde aber durch die Wucht der Sprengung stark verformt. Beute machten die Diebe nicht. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

 

Göritz: Vermutlich in der Nacht zum Freitag wurden von einem Solarfeld bei Göritz 147 Solarmodule gestohlen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Kriminaltechniker sicherten erste Spuren.

 

 

 

Quelle: Polizeidirektion Süd

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten