Sonntag, 26.06.2016
*

Teils Wolkig

22 °C
Nordwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Dienstag, 12 Januar 2016 16:20 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald Lausitz

BAB 13 bei Schwarzheide: Die Polizei war am Montag kurz nach 16:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A 13 gerufen worden. Zwischen den Anschlussstellen Ruhland und Schwarzheide in Fahrtrichtung Berlin war ein PKW PEUGEOT nach einer Unaufmerksamkeit des Fahrers seitlich mit einem MERCEDES-Transporter zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei niemand und beide Autos blieben trotz eines Sachschadens von etwa 1.500 Euro fahrbereit.

 

Senftenberg: Am Donnerstag, 21.01.2016, führt die Revierpolizistin Kerstin Müller um 15:30 Uhr in der Gaststätte „Zur Harke“ eine Verkehrsteilnehmerschulung für alle interessierten Bürger durch. Das Lokal befindet sich in der Gartensparte „Glück Auf“ in der Hörlitzer Straße. Diesmal ist das Thema „ Senioren sicher unterwegs“.

 

Altdöbern: Vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit touchierten am Montag gegen 14:15 Uhr ein Bus und ein PKW BMW auf der Bahnhofstraße miteinander. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro.

 

Schwarzheide: Am Montagnachmittag kam es im Bereich der Senftenberger Straße/ Nauendorfer Straße während eines Rangiermanövers zu einem Crash zwischen einem
IVECO-LKW und einem PKW BMW. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.

 

Vetschau: Im Tagesverlauf des Montages drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus im Vetschauer Norden ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Kriminaltechniker sicherten erste Spuren am Tatort. Was im Einzelnen entwendet wurde ist derzeit nicht bekannt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro.

 

Vetschau: Auf dem Markt in Vetschau kam es am Montag gegen 15:30 Uhr während eines Ausparkmanövers zu einem Crash zwischen zwei PKW. Insassen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 7.000 Euro.

 

Senftenberg: In der Senftenberger Innenstadt kam es am Montagabend an einer Ampel auf der Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW CITROEN und einem PKW VW. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.500 Euro.

 

Klettwitz: Bei Klettwitz krachte es am Dienstag gegen 06:30 Uhr zwischen einem PKW HYUNDAI und einem Wildschwein. Das Tier flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

 

Vetschau: Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung in der Juri-Gagarin-Straße ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Entwendet wurde nach ersten Ermittlungen eine sehr geringe Summe an Wechselgeld.

 

Neupetershain: Zwischen Neupetershain und Lindchen auf der B 169 krachte es am Dienstag gegen 07:30  Uhr zwischen einem Reh und einem PKW OPEL. Das Tier flüchtete von der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

 

Groß Klessow: Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in eine Lagerhalle einer Firma ein und entwendeten Kupferkabel sowie diverse Werkzeuge. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

 

Schwarzbach: Ordentlich gekracht hat es am Dienstag gegen 08:00 Uhr zwischen einem PKW VW Passat und einem FORD-Transit auf der Schwarzbacher Hauptstraße. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 7.000 Euro.

 

Senftenberg: Am Dienstag gegen 09:45 Uhr kam es im Bereich der Briesker Straße/ August-Bebel-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW AUDI und einem 76-jährigen Fahrradfahrer. Der Rentner wurde bei dem Crash verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

 

 

 

Quelle: Polizeidirektion Süd

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten