Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Calau Dienstag, 30 Mai 2017 14:38 |  von Redaktion

Calauer Kinderüberraschungen

Calauer Kinderüberraschungen
Neuer Spielplatz, Schnullerbaum, Lachplatz, Abendkurse in der Kunstwerkstatt
Die Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH (WBC) konnte 2016 stärker als in den vergangenen Jahren Familien als Neumieter begrüßen.
Grund genug für das Unternehmen, sich weiterhin für Familien einzusetzen.
So wird zum Kindertag am 1. Juni ein neuer kleiner Spielplatz in der Karl-Marx-Straße 130-136 gemeinsam mit den zu betreuenden Kindern der Tagespflege „Zwergenstübchen“ eröffnet. Tagesmutter Manuela Kunisch betreut in diesem Haus derzeitig fünf Kinder, seit mehr als 13 Jahren.
Die erste WBC-Schnullerbaum-Aktion findet am 13. Juni um 16 Uhr vor der Zweigstelle der Kita Kunterbunt in der Straße der Jugend statt. Jedes Kind aus nah und fern kann dann seinen Schnuller beim Calauer Feuerwehrmann und Herrn Fuchs persönlich abgeben. Diese befestigen dann mittels Hubleiter den Schnuller am 1. Calauer Schnullerbaum. So fällt es dann den Kleinen leichter, sich von ihrem Schnuller zu verabschieden. Für jeden Mutigen gibt es eine kleine Überraschung. Zusätzlich informiert das Unternehmen an diesem Tag über die Aktion „Willkommen Familie“. Der Schnullerbaum ist schon jetzt gut erkennbar, er wurde bereits mit großen Dekoschnullern vor der Kita geschmückt.
Ein Lachplatz entsteht im Bereich des im Bau befindlichen Gassenhofes mit Witz. Die Einweihung ist zum Stadtfest geplant. Neben einem Spielplatz wird hier passend zur Stadt der Kalauer ein Lachplatz entstehen. Die Tiefbauarbeiten im Gassenhof werden durch die Calauer Firma Lossagk ausgeführt. Diese hat auch die Spielgeräte in der Karl-Marx-Straße aufgestellt und ist von der Calauer Kinderkunst begeistert. Die vielen kleinen Projekte bereichern die Stadt, stellt Andreas Lossagk fest. Das Unternehmen möchte sich mit einer kleinen Spende zum Kindertag für die künstlerische Förderung von Calauer Jugendlichen einsetzen. Insgesamt 15 Abendkurse für Schüler und Auszubildende von je 120 Minuten werden in der Kunstwerkstatt von Henry Krzysch an Calauer Schüler und Auszubildende kostenfrei vergeben. Interessierte melden sich dazu bitte schriftlich bis Ende Juli per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Kurse finden 14-tägig jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr in der Kunstwerkstatt in Calau statt.
Das externe Kinder-Kunst-Projekt unter der Leitung von Henry Krzysch entwickelt sich weiter. Erst im April wurden die ersten Bild-Witze im Bereich Taubners Gäßchen direkt am angrenzenden Witzerundweg eingeweiht. Zwei Wandfriese entstehen jetzt an den Wohnhäusern der WBC in der Ringstraße 21-23 und 24-26. Das Unternehmen plant die vielen Kinder-Kunstprojekte in einer Broschüre mit dem Titel „Kinder-Kunst-Spuren“ noch in diesem Jahr zu vermarkten.

 

Foto: WBC Titel Bild-Witze von Calauer Kinder unter Anleitung des Kunstmalers Henry Krzysch

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten