Mittwoch, 20.09.2017
*

Heiter

7 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Donnerstag, 29 Juni 2017 16:17 |  von Redaktion

Sommerfest auf dem Familiencampus Lausitz: Agentur für Arbeit berät zur

Sommerfest auf dem Familiencampus Lausitz: Agentur für Arbeit berät zur
Agentur für Arbeit Cottbus, Jobcenter OSL und Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit beraten beim Familiensommerfest des lokalen Bündnisses für Familien zum Thema
 
Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
  • Montag, 03. Juli 2017
  • von 14 bis 18 Uhr
  • auf dem FamilienCampus LAUSITZ,
  • in Klettwitz
Die Arbeitswelt verändert sich ständig. Trotzdem ist es wichtig, dass Familien in unterschiedlichen Lebenslagen wirtschaftliche Stabilität erfahren, sozial abgesichert sind und ihr berufliches und familiäres Leben besser miteinander vereinbaren können.
 
Mit Anregungen und Ideen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind die Beauftragten für Chancengleichheit der Arbeitsagentur und des Jobcenters Oberspreewald-Lausitz mit dabei. Sie beraten zur flexiblen Arbeitsgestaltung, Teilzeitausbildung und zur Entlastung von berufstätigen und auf Jobsuche befindlichen Eltern. Auch für die Jüngsten ist gesorgt. „Wir halten neben der Beratung für Mütter und Väter ein vielfältiges Angebot an kostenlosen Lesestart-Sets, spannenden Kinderbüchern und weitere Überraschungen bereit“, so Anke Pätzold vom Jobcenter OSL. Auch die Berufsberatung ist vor Ort und unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl. Wer bei seinen Jüngsten nicht nur die Lust am Lesen, sondern auch die Neugier für Berufe wecken will, ist herzlich willkommen. Alle Fragen rund um das Thema Kindergeld beantwortet der Infopoint der Familienkasse.
 
Die Wanderausstellung „Minijob? Da geht noch mehr!“ macht an diesem Tag auf dem FamilienCampus LAUSITZ Station. Die Ausstellung greift zum einen den Blickwinkel der Beschäftigten und Arbeitgeber auf, zum anderen fokussiert sie den Minijob ebenso als realistisches Sprungbrett zum Vollzeitjob.
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten