Samstag, 18.11.2017
*

Bedeckt

2 °C
Nordost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Donnerstag, 03 November 2016 14:52 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau: Am Mittwochnachmittag war eine 41-jährige Frau mit ihrem Fahrrad unterwegs und stellte es anschließend in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der August-Bebel-Straße ab. Ihre Handtasche stellte sie im Hausflur ab. Den kurzen Augenblick der Unaufmerksamkeit nutzten unbekannte Diebe aus und stahlen das Eigentum der Frau. In der Tasche befanden sich persönliche Dokumente sowie Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Senftenberg: Revierpolizisten der Polizeiinspektion Senftenberg stellten am Mittwoch ein in einem Fahrradständer in der Wilhelm-Pieck-Straße stehendes Fahrrad fest. Eine Überprüfung der Rahmennummer ergab, dass das Rad seit Oktober 2016 als gestohlen in Fahndung stand. Es wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Senftenberg: Zu einem Zusammenstoß kam es nach einer Unaufmerksamkeit am Donnerstag gegen 09:00 Uhr in der Puschkinstraße zwischen einem PKW BMW und einem VW. Insassen wurden dabei nicht verletzt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.500 Euro.

OSL: Bei Hermsdorf krachte es am Mittwoch gegen 17:15 Uhr zwischen einem PKW OPEL und einem Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Mit einem Sachschaden von rund 1.000 Euro war das Auto trotzdem fahrbereit. Auf der L 52 zwischen Calau und Buckow ereignete sich am Donnerstag gegen 05:30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW OPEL und zwei Wildschweinen. Für die Schwarzkittel endete der Crash im „Schweinehimmel“. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro.

Frauendorf bei Lauchhammer: Im Bereich der Einmündung Arnsdorfer Straße/ Hauptstraße ereignete sich am Mittwoch gegen 15:45 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei kollidierten zwei PKW RENAULT miteinander. An beiden nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer klagte über Schmerzen und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Lauchhammer: Am Donnerstag wurde der Polizei die Beschädigung einer Außenskulptur aus Bronzeguss auf dem Gelände einer Schule in der Naundorfer Straße angezeigt. Dabei handelt es sich um die Skulptur "Pionier mit Friedenstaube von 1954". Bei ihr wurde die Friedenstaube abgeschlagen und entwendet. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.

Lauchhammer: Nach einem Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr in der Wilhelm-Külz-Straße krachte es am Donnerstagvormittag zwischen einem PKW BMW und einer Straßenreinigungsmaschine. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Schwarzheide: In der Nacht zum Donnerstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen PKW AUDI auf einem Parkplatz in der Ruhlander Straße ein und stahlen aus dem Fahrzeuginnern einen Laptop. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.500 Euro.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise der Polizei:

Immer wieder dringen unbekannte Täter auf Parkplätzen gewaltsam in dort abgestellte PKW ein und stehlen Wertgegenstände. Schließen Sie Fenster und Schiebedach Ihres PKW sorgfältig, verschließen Sie immer die Türen und den Kofferraum, kontrollieren Sie den Verschluss - auch bei kürzester Abwesenheit. Rasten Sie immer das Lenkradschloss ein! Lassen Sie keine Handtaschen, Handys, Kameras, Laptops, Dokumente oder andere Wertgegenstände im Fahrzeug liegen!

Denken Sie immer daran - auch der Kofferraum ist kein Tresor!

Sedlitzer See: Auf einem Baustellengelände am Sedlitzer See zapften unbekannte Dieseldiebe in der Nacht zum Donnerstag mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff aus den Tanks von drei Baufahrzeugen ab. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten