Donnerstag, 24.08.2017
*

Wolkig

15 °C
Nordost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Freitag, 28 Oktober 2016 17:30 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Meuro: Am Donnerstag sowie am Freitag wurde bei der Polizei der Diebstahl von insgesamt etwa 7.500 Metern Kabel aus einem Waldgebiet bei Meuro zur Anzeige gebracht. Bei den gestohlenen Kabeln handelt es sich um alte, nicht mehr stromführende, Hochspannungsleitungen. Die Schadenshöhe beträgt mehr als 20.000 Euro. Am Tatort wurden zahlreiche Spuren gesichert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.

Meuro: Bei Meuro krachte es am Freitag gegen 05:45 Uhr zwischen einem DACIA und einem die Straße querenden Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der PKW war auf Grund der erlittenen Schäden nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

Schöllnitz: Ein LKW beschädigte am Donnerstagnachmittag beim Passieren eines Bahnübergangs in Schöllnitz eine Schranke. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Bahnmitarbeiter kümmerten sich im Anschluss um die defekte Bahnanlage.

Vetschau und Grünewalde: Auf der L 49 bei Vetschau ereignete sich am Donnerstag gegen 20:00 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW KIA und einem Schwarzkittel. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Das Auto war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Am Freitag gegen 06:45 Uhr krachte es bei Grünewalde zwischen einem FORD und einem Reh. Für den Vierbeiner war es der letzte Ausflug aus dem heimatlichen Wald. Das Auto blieb trotz eines Schadens von etwa 2.000 Euro fahrbereit.

Senftenberg: Unbekannte Täter verunreinigten in der Nacht zum Donnerstag die Spiel- und Kletterkombination auf dem Spielplatz einer Schule in der Laugkstraße. Sie verschütteten vermutlich Weichenschmierfett. Der Kanister mit Resten von diesem Schmierfett konnte durch einen Zeugen aufgefunden werden. Der materielle Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro.

Schipkau: In der Ruhlander Straße ereignete sich am Donnerstagmorgen gegen 05:30 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei kollidierten ein PKW AUDI und ein VW. Mit einem Sachschaden von rund 5.500 Euro waren beide Autos noch fahrbereit.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten