Sonntag, 20.08.2017
*

Teils Wolkig

19 °C
West-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Mittwoch, 20 Juli 2016 17:20 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau: Am Dienstagnachmittag wurde einer Frau in der Straße der Jugend ihr angeschlossenes Damenfahrrad gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 470 Euro.

Bischdorf: Ein schwarzer PKW AUDI mit Kurzzeitkennzeichen wurde am Dienstagabend auf der Dorfstraße angehalten und kontrolliert. Der 38-jährige rumänische Fahrzeugführer war nicht im Besitz Fahrerlaubnis, das Kurzkennzeichen längst abgelaufen, und das Auto nicht zugelassen.

Senftenberg: Ein 27-jähriger Senftenberger bemerkte am Dienstagabend eine mehrköpfige Gruppe von Asylbewerbern (20-29), welche im Bereich einer Tankstelle in der Briesker Straße beleidigende Worte riefen. Er wollte die Männer zur Rede stellen. Dabei kam es zu einer Rangelei zwischen beiden Gruppen. Verletzt wurde nach ersten Ermittlungen niemand. Die Kriminalpolizei hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Vetschau: Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Mittwochmorgen in die Bertolt-Brecht-Straße nach Vetschau gerufen. Dort hatte ein Zeuge eine Rauchentwicklung aus einem Fenster einer Wohnung entdeckt. Die Kameraden fanden sehr schnell die Ursache – ein Plastikteil auf dem eingeschalteten Elektroherd. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der 55-jährigen Wohnungsmieterin ergab einen Wert von 2,24 Promille. Die Frau wurde vor Ort ambulant behandelt.

L53 bei Großräschen: Am Mittwoch gegen 01:30 Uhr kam es bei Großräschen zu einem Wildunfall zwischen einem PKW RENAULT und einem Reh. Das Tier flüchtete schwer verletzt von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Senftenberg:  Auf Grund des Nichtbeachtens der Vorfahrt krachte es am Mittwochvormittag in der Usedomer Straße / Ückeritzer Straße zwischen einem PKW OPEL und einem FORD Transit des DRK. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt.

BAB 15 bei Vetschau: Kurz nach 13:00 Uhr wurde die Polizei am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der A 15 in Richtung Cottbus ereignet hatte. Zwischen den Anschlussstellen Boblitz und Vetschau war beim Wechsel der Fahrspur ein PKW MAZDA mit einem VW Passat zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei offenbar niemand und bei einem geschätzten Sachschaden von 1.000 Euro blieben beide Autos fahrbereit.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten