Donnerstag, 23.11.2017
*

Bedeckt

10 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Donnerstag, 27 April 2017 10:55 |  von Redaktion

Neue Fernbusdirektverbindungen von Cottbus nach Prag und Liberec

Neue Fernbusdirektverbindungen von Cottbus nach Prag und Liberec

Löbau und Zittau sind neue Halte im FlixBus-Streckennetz. Ab heute geht es täglich von Löbau und zweimal am Tag von Zittau mit dem grünen Fernbus über Liberec, Mlada Boleslav nach Prag. Ab Freitag, den 28. April, sind dann in der Gegenrichtung auch zahlreiche Halte in der Lausitz, wie Kleinwelka, Neschwitz, Königswartha und Hoyerswerda, sowie Spremberg, Cottbus und Berlin erreichbar. Bereits seit dem 12. April können Reisende aus Zittau außerdem auch nach Zgorgelec und Breslau in Polen sowie in der Gegenrichtung nach Pilsen, Regensburg und München gelangen.

Mobilität für alle: 500 Tickets für 1 € ab Zittau und Löbau

Eine Fahrt im grünen Fernbus ist erheblich günstiger als Reisen mit Flugzeug, Bahn oder PKW. So geht es beispielsweise bereits ab 6 € von Zittau nach Hoyerswerda. Am 27. Und 28. April startet FlixBus außerdem eine Willkommensaktion: An diesen beiden Tagen sind jeweils 500 Tickets zum Preis von 1 € für Fahrten ab Zittau und Löbau im Zeitraum vom 4. bis 21. Mai buchbar.

Neue Ziele auch ab Bautzen und Cottbus

Im gleichen Zuge startet FlixBus auch ab Bautzen und Cottbus neue Verbindungen. Ab sofort neu im Reiseportfolio sind für die beiden Städte ebenfalls Liberec, Mlada Boleslav und Prag. Ab Bautzen außerdem neu erreichbar sind donnerstags bis sonntags Gryfów Śląski, Jelenia Góra, Bolków, Breslau und Chemnitz sowie montags und freitags bis sonntags Bamberg, Erlangen, Nürnberg, Ingolstadt und München.

„Wir bauen unser Streckennetz nach wie vor stark aus – zum einen nehmen wir in Deutschland viele neue regionale Halte ins Programm, aber auch bestehende Angebote erweitern wir kontinuierlich. So heißen wir Zittau und Löbau herzlich in unserem Streckennetz willkommen und freuen uns, dass in diesem Zuge ab sofort noch mehr Ziele von Bautzen und Cottbus aus erreichbar sind“, so Martin Mangiapia, Pressesprecher von FlixBus.

 

Neue Direktziele

Löbau <> Berlin                         (täglich, Fahrzeit 3:55 h, ab 11,90 €)

Löbau <> Cottbus                      (täglich, Fahrzeit 2:30 h, ab 7,00 €)

Löbau <> Spremberg                 (täglich, Fahrzeit 2:00 h, ab 6,00 €)

Löbau <> Hoyerswerda             (täglich, Fahrzeit 1:25 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Wittichenau               (täglich, Fahrzeit 1:15 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Groß Särchen            (täglich, Fahrzeit 1:10 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Königswartha            (täglich, Fahrzeit 1:05 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Neschwitz                  (täglich, Fahrzeit 1:00 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Kleinwelka                 (täglich, Fahrzeit 0:50 h, ab 5,00 €)

Löbau <> Liberec                      (täglich, Fahrzeit 1:05 h, ab 5,90 €)

Löbau <> Mlada Boleslav (täglich, Fahrzeit 1:45 h, ab 5,90 €)

Löbau <> Prag                           (täglich, Fahrzeit 2:40 h, ab 8,00 €)

Zittau <> Berlin                          (täglich, Fahrzeit 4:25 h, ab 11,90 €)

Zittau <> Cottbus                       (täglich, Fahrzeit 3:00 h, ab 7,90 €)

Zittau <> Spremberg                  (täglich, Fahrzeit 2:30 h, ab 7,00 €)

Zittau <> Hoyerswerda              (täglich, Fahrzeit 1:55 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Wittichenau                (täglich, Fahrzeit 1:45 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Groß Särchen             (täglich, Fahrzeit 1:40 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Königswartha             (täglich, Fahrzeit 1:35 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Neschwitz                   (täglich, Fahrzeit 1:30 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Kleinwelka                  (täglich, Fahrzeit 1:20 h, ab 6,00 €)

Zittau <> Liberec                       (2x täglich, Fahrzeit 0:30 h, ab 5,00 €)

Zittau <> Mlada Boleslav           (2x täglich, Fahrzeit 1:10 h, ab 5,00 €)

Zittau <> Prag                            (2x täglich, Fahrzeit 2:15 h, ab 7,00 €)

Zittau <> Zgorgelec                   (täglich, Fahrzeit 0:50 h, ab 5,00 €)

Zittau <> Breslau                       (täglich, Fahrzeit 3:00 h, ab 9,00 €)

Zittau <> Pilsen                         (täglich, Fahrzeit 4:20 h, ab 11,00 €)

Zittau <> Regensburg                (täglich, Fahrzeit 6:35 h, ab 19,00 €)

Zittau <> München                     (täglich, Fahrzeit 9:00 h, ab 25,00 €)

 

Bautzen <> Liberec                    (täglich, Fahrzeit 1:35 h, ab 7,00 €)

Bautzen <> Mlada Boleslav       (täglich, Fahrzeit 2:15 h, ab 9,90 €)

Bautzen <> Prag                        (täglich, Fahrzeit 3:10 h, ab 11,00 €)

Bautzen <> Gryfów Śląski         (Do-So, Fahrzeit 1:15 h, ab 7,00 €)

Bautzen <> Jelenia Góra          (Do-So, Fahrzeit 1:45 h, ab 7,00 €)

Bautzen <> Bolków                    (Do-So, Fahrzeit 2:30 h, ab 9,00 €)

Bautzen <> Breslau                   (Do-So, Fahrzeit 3:40 h, ab 11,00 €)

Bautzen <> Chemnitz                (Do-So, Fahrzeit 2:30 h, ab 7,00 €)

Bautzen <> Bamberg                 (Mo+Fr-So, Fahrzeit 5:30 h, ab 17,00 €)

Bautzen <> Erlangen                 (Mo+Fr-So, Fahrzeit 6:10 h, ab 19,00 €)

Bautzen <> Nürnberg                 (Mo+Fr-So, Fahrzeit 6:50 h, ab 19,00 €)

Bautzen <> Ingolstadt               (Mo+Fr-So, Fahrzeit 8:05 h, ab 25,00 €)

Bautzen <> München                 (Mo+Fr-So, Fahrzeit 9:05 h, ab 27,00 €)

Cottbus <> Liberec                    (täglich, Fahrzeit 3:35 h, ab 9,00 €)

Cottbus <> Mlada Boleslav        (täglich, Fahrzeit 4:15 h, ab 13,00 €)

Cottbus <> Prag                        (täglich, Fahrzeit 5:10 h, ab 16,00 €)

Umweltfreundlich mit FlixBus unterwegs

Wer sich bei seiner Reise für den FlixBus entscheidet, ist umweltfreundlich unterwegs, denn der Fernbus ist gemessen am CO2-Ausstoß pro Fahrgast das umweltverträglichste Fernverkehrsmittel. Im Ticketpreis bei FlixBus immer inklusive ist Internetzugang per WLAN während der Fahrt. Steckdosen, günstige Snacks und Getränke, Bord-WC, Klima-Anlage und ein großzügiger Sitzabstand gehören ebenfalls zum FlixBus-Komfort an Bord. Die Buchung kann ab sofort im Internet unter www.flixbus.de und über die kostenlose Smartphone-App von FlixBus erfolgen.

Smarte Mobilität – Neu: FlixBus als erster Fernbusanbieter bei Google Maps integriert

„Unser Ziel ist grüne und smarte Mobilität zu fairen Preisen. Wir wollen unseren Kunden ein optimales Reiseerlebnis bieten. Vom Service bis hin zur Technologie entwickeln wir uns daher stetig weiter“, so FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein. FlixBus-Nutzer werden mittlerweile vor der Abfahrt via kostenloser Push-Nachricht über etwaige Verspätungen informiert. An Bord steht europaweit seit Kurzem ein noch leistungsfähigeres WLAN zur Verfügung. Seit März 2017 ist das europaweite FlixBus-Netz zudem bei Google Maps integriert. Hier sollen bald erstmals Echtzeitinformationen zur FlixBus-Fahrt folgen.

Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten