Freitag, 24.11.2017
*

Heiter

8 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Freitag, 21 April 2017 12:03 |  von Redaktion

B169 ab Mai an mehreren Stellen gesperrt. Umleitungen von Cottbus bis Schwarzheide

B169 ab Mai an mehreren Stellen gesperrt. Umleitungen von Cottbus bis Schwarzheide

In den Monaten Mai bis September 2017 sind vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg auf der B169 zwischen Schwarzheide und Cottbus mehrere Baumaßnahmen vorgesehen. Es kommt zu erheblichen Sperrungen und Umleitungen. Allen Verkehrsteilnehmern, die auf der Durchfahrt zwischen Schwarzheide und Cottbus sind, wird dringend empfohlen, die ausgeschilderte Umleitung über die Autobahnen A13 und A15 zu nutzen.

Sperrung zwischen dem Abzweig B 156 und Sedlitz

Vom 02.05. bis voraussichtlich 16.05.2017 kommt es zwischen dem Ortsausgang Sedlitz und dem Abzweig B 156 aufgrund von Fräs- und Asphaltarbeiten zur Vollsperrung. Die bekannte, großräumige Umleitung über die B 96 (Großräschen, Freienhufen), die L 55 und die L 60 wird durch Beschilderung ausgewiesen.

Sperrung Ortsdurchfahrt Schwarzheide:

Vom 17.05. bis 30.09.2017 wird die Ortsdurchfahrt Schwarzheide, 2. Bauabschnitt realisiert. Es ist eine großräumige Umleitung Richtung Cottbus und Richtung Ruhland über die Autobahn A 13/A 15 ausgeschildert. Eine weitere Umleitung ist über die B169 aus Richtung Cottbus bis Abfahrt Hörlitz - Abfahrt Hörlitz - L60 in Richtung Schipkau bis Abzweig L55 - Abzweig L55 in Richtung Schwarzheide bis B169 ausgewiesen.

Halbseitige Sperrung vom Knotenpunkt B 169/B 156 bis Knotenpunkt B 169/B 96:

Vom 06.06.2017 bis 19.07.2017 soll die Fahrbahndecke auf der B169 zwischen dem Knotenpunkt B169/B156 und dem Knotenpunkt B 169/B 96 in halbseitiger Bauweise erneuert werden. Der Verkehr wird mittels Ampelregelung halbseitig an der Baustelle vorbei geleitet. Da mit Stau zu rechnen ist, auch hier die dringende Empfehlung für den Durchgangsverkehr die Autobahn zu nutzen.

Sperrung Ortsdurchfahrt Allmosen

In der Zeit vom 20.07. bis 30.09.2017 soll die Ortsdurchfahrt Allmosen erneuert und ein Regenwasserkanal verlegt werden. Dies geht nur unter Vollsperrung. Die Umleitung führt ab Lindchen über die L531 – L53 - Großräschen – B96. Auch hier die Empfehlung für den Durchgangsverkehr, die Umleitung über die Autobahn zu nutzen.

Sperrung Knotenpunkt bei Schorbus

Vom 22.07. bis 30.07.2017 wird die Fahrbahndecke im Knotenpunkt bei Schorbus erneuert, wozu ebenfalls eine Vollsperrung notwendig ist. Die Umleitung von Cottbus aus wird über die B97 bis kurz vor Spremberg geführt, weiter über die L 52 bis zur B169 vor Drebkau.

pm/red

Bild: segovax, www.pixelio.de

Bewertung:
(8 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten