Freitag, 20.10.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Freitag, 18 November 2016 13:34 |  von Redaktion

Schlag gegen Südbrandenburger Drogenszene

Schlag gegen Südbrandenburger Drogenszene

Umfangreiche, länger andauernde Ermittlungen gegen eine Gruppierung, die für den Handel mit größeren Mengen der illegalen Drogen Crystal und Marihuana verantwortlich ist, fanden in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag (16./17.11.2016) ihren vorläufigen Abschluss. Unter anderem kam es in Frauendorf (OSL) zu einer Durchsuchung mit Unterstützung von Spezialkräften der Brandenburger Polizei. Die Maßnahmen richteten sich gegen neun Beschuldigte in den Ländern Brandenburg und Sachsen. Durchsucht wurden 17 Objekte. Dabei wurden größere Mengen Crystal, Marihuana, Bargeld und Wertgegenstände, die vermutlich aus Drogengeschäften herrühren, Stoffe zum Strecken von Betäubungsmitteln und diverse Waffen sichergestellt. Darunter befanden sich unter anderem fünf Langwaffen, sechs Pistolen, ein Schlagring und ein Schwert. Hier sind noch weiterführende Untersuchungen nötig, ob es sich hierbei auch um beschussfähige Waffen handelt. Im Ergebnis wurde gegen den mehrfach vorbestraften 40 Jahre alten Mario S. durch das Amtsgericht Senftenberg ein Haftbefehl erlassen. Weitere umfangreiche Ermittlungen sind in dieser Sache durch die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Süd noch zu führen.

pm/red

Foto: NicoLeHe, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten