Dienstag, 21.11.2017
*

Wolkig

2 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Nachbarn Donnerstag, 01 Juni 2017 01:54 |  von Redaktion

Zerlegt im Transporter: Bundespolizei findet gestohlenen Tesla Model S

Zerlegt im Transporter: Bundespolizei findet gestohlenen Tesla Model S

Am Dienstagnachmittag entdeckten Bundespolizisten bei der Kontrolle eines Kleintransporters Karosserieteile eines gestohlenen Oberklassewagens auf dessen Ladefläche. Den 40-jährigen Fahrer des Transporters nahmen sie vorläufig fest.

Kurz vor 16 Uhr überprüfte eine Bundespolizeistreife auf der Bundesautobahn 12 ein in Richtung Grenze fahrenden Mercedes Sprinter. Bei der Kontrolle des in Litauen zugelassenen Transporters an der Anschlussstelle Müllrose fanden die Beamten acht Einzelteile eines Tesla Model S auf der Ladefläche. Der 40-jährige Fahrer gab an, die Fahrzeugteile in Amsterdam gekauft zu haben und legte dafür eine fingierte Rechnung vor. Eine Überprüfung der Karosserieteile ergab, dass diese zu einem vor vier Tagen in den Niederlanden gestohlenen elektrisch angetriebenen PKW Tesla Model S gehören.

Die Limousine mit elektrischem Antrieb hat einen Marktwert von ca. 70.000 Euro. Die Beamten stellten die Fahrzeugteile sicher und leiteten gegen den litauischen Fahrer des Kleintransporters ein Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei ein. Der Tatverdächtige sowie das Diebesgut wurden für weitere Ermittlungen an die zuständige Polizei Brandenburg übergeben.

pm/red

Foto: Blick in den Laderaum des Transporters mit einigen der gefundenen KFZ-Teile

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten