Dienstag, 21.11.2017
*

Wolkig

2 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Nachbarn Dienstag, 06 September 2016 07:28 |  von Redaktion

Wahl des Publikumssiegers: Zoo und Schloss Hoyerswerda „IdeenReich“ auf Stimmenfang

Wahl des Publikumssiegers: Zoo und Schloss Hoyerswerda „IdeenReich“ auf Stimmenfang

Zoo und Schloss Hoyerswerda wurden am vergangenen Samstag im Rahmen des 38. Tiergartenfestes feierlich als „Ort der Ideen“ ausgezeichnet. Nun winkt den insgesamt 100 prämierten Projekten eine weitere, ganz besondere Ehre: die Wahl zur Siegeridee der Herzen. Ganz Deutschland ist aufgerufen, sich am Publikumsvoting des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ zu beteiligen und für den favorisierten Preisträger online abzustimmen. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von der Initiative „Deutschland –Land der Ideen“ und der Deutschen Bank. Auf eine besonders rege Beteiligung hoffen auch Zoo und Schloss Hoyerswerda mit Ihrem Projekt „IdeenReich“. Das „IdeenReich“ beschreibt die Idee und das Konzept im Jahr 2011 zwei bislang organisatorisch, räumlich und vor allem inhaltlich getrennte Einrichtungen zu einem „Reich“ verschmelzen zu lassen.

Die Abstimmung zum Publikumssieger erfolgt in zwei Phasen. Auf den Webseiten www.ausgezeichnete-orte.de und www.deutsche-bank.de/ideen können Besucher ab sofort bis einschließlich 15. September 2016 täglich eine Stimme für ihr Lieblingsprojekt abgeben. Im Rahmen dieser ersten Runde werden so zunächst zehn Favoriten bestimmt. In der anschließenden zweiten Runde wählt die bundesweite Öffentlichkeit vom 27. September bis 6. Oktober auf der Website des Medienpartners „Die Welt“ aus den zehn Finalisten den Publikumssieger 2016. Die Ehrung des Gewinners erfolgt am 10. November 2016 auf einer feierlichen Veranstaltung in Frankfurt am Main. Jeden Tag werden unter den Teilnehmern 30 Welt Digital Komplett Jahresabonnements inklusive Spotify Premium sowie ePaper Die Welt Kompakt und Welt am Sonntag Kompakt verlost. Die Links zur Abstimmung sind ab sofort auch auf der Homepage des Zoos www.kulturzoo-hy.de sowie den Facebookseiten des Zoos sowie des Schloss und Stadtmuseums Hoyerswerda zu finden.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ zeichnen die Initiative „Deutschland –Land der Ideen“ und die Deutsche Bank in diesem Jahr Ideen und Projekte aus, die die Potenziale von Nachbarschaft im Sinne von Gemeinschaft, Kooperation und Vernetzung nutzen und dadurch zur Bewältigung gegenwärtiger oder künftiger gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen. Seit 2006 wurden bereits mehr als 2.800 Projekte ausgezeichnet, die Vorbildcharakter im In-und Ausland haben.

Arthur Kusber, Geschäftsführer der Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH, wirbt für die anstehende Publikumswahl um breite Unterstützung: „Wir freuen uns riesig, als eine von deutschlandweit nur 6 Kultureinrichtungen den Innovationspreis „Ort der Ideen“ erhalten zu haben. Jetzt wollen wir natürlich noch mehr und hoffen, dass uns die zahlreichen Zoofreunde im Land bei der Wahl des Publikumssiegers unterstützen.“

Foto: Zu sehen von Links: Ellen Thießen (Repräsentantin „Deutschland – Land der Ideen“), Karsten Bormann (Vorsitzender der Zoofreunde Hoyerswerda), Arthur Kusber (Geschäftsführer der ZooKultur gGmbH), Stefan Skora (Oberbürgermeister Hoyerswerda) und Jan Böttger (Repräsentant der Deutschen Bank); Deutschland – Land der Ideen/Andreas Franke

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten