Freitag, 24.11.2017
*

Regen

10 °C
Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Herzberg Samstag, 08 April 2017 08:17 |  von Redaktion

Lutherstübchen neben St. Marienkirche in Herzberg eröffnet

Lutherstübchen neben St. Marienkirche in Herzberg eröffnet

Aus der tollen Initiative, in Herzberg einige leider leerstehende Schaufenster mittelalterlich zu gestalten, wurde die Idee geboren, eine Lutherstube mit einer kleinen Ausstellung als touristische Besucherstätte einzurichten. Und das, passend wenige Meter neben dem ehemaligen Gebäude des Melanchthon-Gymnasiums und der St. Marienkirche der Kreisstadt. Im Haus der Lindemanns in der Rosa-Luxemburg-Str. 1 gab es am 6. April schon einmal den Kaffeegenuss von Andreas Bintig, Inhaber der „Kleinen Kaffeerösterei“ Herzberg. Er röstet mit Leidenschaft den Kaffee selbst und kann viel darüber berichten. Nun freut er sich auf einen neuen Einsatz im Lutherstübchen. Aber Kaffee allein? Christian Graf und Nicole Thinius von Bäckerei & Cafe Plätzchen backen neben ihrem Tagesgeschäft extra leckeres Backwerk und bereichern so das Angebot des Stübchens. Die Gestaltung des Themas „Luthers Leben und Wirken“ übernahm die Christliche Gemeinde Herzberg. Allen voran, Tabita Grünhard, die hier die meisten Ideen einbrachte und maßgeblich die Gestaltung des Lutherstübchens beeinflusste. So wurde eine runde Sache daraus und alle Beteiligten freuen sich auf die ersten Besucher/innen. Auf Luthers Spuren gibt es viel Sehens- und Wissenswertes zu entdecken. Dieser Mann hat viel bewegt und einen erstaunlichen Mut bewiesen. Es lohnt sich, ihm einmal in interessanter Weise zu begegnen, zu sehen, wie er damals gelebt und gearbeitet hat und wie er die Welt auf den Kopf stellte. Mit einer kleinen Luther-Ausstellung, der kulinarischen Genüsse und weiteren Überraschungen erwartet das Lutherstübchen Herzberg in der Rosa-Luxemburg-Str. 1 seine Gäste. Tabita Grünhard: „Gemeinsam mit den Besuchern werden wir ein Buch schreiben und der Lutherschatz darf besichtigt und benutzt werden. Informieren Sie sich in aller Ruhe in unserem gemütlichen Stübchen, wie man zu Zeiten Luthers lebte, was Luther antrieb und sein Schaffen beflügelte. Gäste dürfen sich auch ein Erinnerungsstück mitnehmen! “. Weitere Informationen sind zu finden unter www.kleineslutherstübchen-herzberg.info

Nach dem ersten Test am 6. April ist das Lutherstübchen dann regelmäßig ab dem 22.04 bis 31.10.2017 jeweils Sonnabend 9:00 -16:00 Uhr und Sonntag 14:00-17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung (Tel. 03535 20299)

Bild: Christian Graf und Karsten Eule von der Plätzchen-Bäckerei mit Tabita Grünhard von der Christlichen Gemeinde Herzberg

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten