Montag, 25.09.2017
*

Bedeckt

12 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Herzberg Montag, 19 September 2016 10:55 |  von Redaktion

30 Jahre Tennis in Herzberg

30 Jahre Tennis in Herzberg

Der Herzberger Tennisclub „Grün-Weiß“ e.V. feierte im September sein 30jähriges Vereinsjubiläum. Mit einem ganztägigen Fest haben die Vereinsmitglieder, ihre Familien, Freunde und Sponsoren des Tennisvereins den Tag abseits des Tennisplatzes verbracht. Sie mussten bei hochsommerlichen Temperaturen im Hochseilgarten des Elsterparks und auf der Schwarzen Elster beim Paddeln beweisen, dass sie nicht nur Tennis spielen können.

Für den Verein war es eine besondere Freude, zum Festakt neben den Gründungs- und Ehrenmitgliedern auch den Präsidenten des Tennisverbandes Berlin-Brandenburg (TVBB), Dr. Klaus-Peter Walter, den TVBB-Geschäftsführer Felix Rewicki und den Bezirksvorsitzenden Ben-Ulf Hohbein sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Gaby Lang begrüßen zu dürfen. Für eine gelungene Überraschung sorgte auch die Abordnung des Tennis-Clubs "Schwarz-Weiß" Büdingen e.V. aus der Herzberger Partnerstadt. So konnte den Abend über Tennis philosophiert und alte Geschichten rund um den Herzberger Tennis ausgetauscht werden.

In seiner Festrede im „BlauHaus“ bedanke sich der Vorsitzende Dr. Jörg Böning bei allen Mitgliedern, die aktiv das Tennisleben mitgestalten und stellte besondere ehrenamtliche und sportliche Leistungen heraus. Am Ende wurden stellvertretend besonders Aktive durch den Verein geehrt.

Der Präsident des TVBB ließ es sich nicht nehmen, in seinen Grußworten das Ehrenamt und insbesondere die langjährige erfolgreiche Arbeit des Vereinsvorsitzenden herauszustellen: „Über 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit und davon 15 Jahre in der verantwortungsvollen Position des Vorsitzenden sind keine Selbstverständlichkeit. In beeindruckender Weise haben Sie gezeigt, dass die ehrenamtliche Tätigkeit, die so häufig in unserer Gesellschaft eingefordert wird, möglich und selbstverständlich sein kann.“ Er verlieh Herrn Dr. Jörg Böning in Anerkennung seiner Verdienste um den Tennissport die „silberne Ehrennadel“ des TVBB. 

Anschließend gratulierten Gaby Lang und der Vorsitzende des TC Büdingen, Marcus Niederweiser dem HTC.

Als festliches Rahmenprogramm begleitete das Orchester des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Dr. Drobner-Dechering. Das Besondere – Programm und Orchester waren exklusiv für diesen Auftritt zusammengestellt und wurde durch Schüler und Erwachsene des Herzberger Tennisclubs besetzt. Dafür gab es viel Applaus und Lob des Publikums. Vereins-DJ Thomas Bär brachte die Gäste im Verlauf des Abends noch dazu, das Tanzbein zu schwingen und rundete damit einen ereignisreichen Tag ab.

Fotos: Verein

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten