Freitag, 15.12.2017
*

Wolkig

1 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Donnerstag, 19 Oktober 2017 17:00 |  von Redaktion

Pünktlich vor den Herbstferien ist er fertig: der erweiterte Walspielplatz in der Bürgerheide

Pünktlich vor den Herbstferien ist er fertig: der erweiterte Walspielplatz in der Bürgerheide

Bürgerbeteiligung von klein auf – an solchen Tagen macht das besonders Spaß, denn der erweiterte Waldspielplatz in der Bürgerheide wurde am 17. Oktober an seine voraussichtlichen Hauptnutzer übergeben. Diese hatten zuvor ihre Wünsche und Ideen in die Planung für die Spielplatzerweiterung eingebracht. „Besonders beeindruckt hat mich, dass die Grundschüler in den fünften und sechsten Klassen auch die Bedürfnisse von Kleinkindern im Blick hatten. Als wir sie im Planungsprozess nach ihren Ideen gefragt haben, sagten sie uns: für die Kleinsten muss noch etwas hin. Jetzt gibt es eine neue Spielkombination für Kinder von 0-3 Jahren. Aber auch Fitnesseinrichtungen für Jung und Alt sind dazugekommen, zukünftig können die Muttis, Väter, Omas und Opas also kräftig mitspielen und turnen.“, so Bürgermeister Jörg Gampe, der den Spielplatz gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Elbe-Elster Jürgen Riecke und Planerin Astrid Subatzus freigab. Darauf hatten die Grundschüler aller drei städtischen Grundschulen nur gewartet – sie ließen sich nicht zwei Mal bitten und testeten die neuen, aber auch die schon zuvor da gewesen Geräte ausgiebig. Bevor der Spielspaß begann, bedankten sich die Kinder mit Liedern und einer Turneinlage – natürlich am neuen Turngerät.

Bis zum fertigen Spielplatz mit neuen Kletterfelsen, Drehringen, Kletterparcour und vielen weiteren Spielgeräten musste einiges geschafft werden. Das gesamte Areal wurde wegen Neuausschachtungen auf Munitionsreste aus dem zweiten Weltkrieg überprüft – zum Glück ergebnislos. Damit die vielen neuen Spielgeräte überhaupt Platz neben Rutsche, Soccer-Feld und Co. haben, musste die „alten Geräte“ von Planerin Astrid Subatzus neu angeordnet werden. Dass sie den Geschmack der Kinder getroffen hat, ist offensichtlich: „Hoffentlich bekommen wir unsere Schüler überhaupt noch von den Geräten herunter.“, scherzen die mitgekommen Lehrerinnen.

Auch so mancher Finsterwalder ist nebst Nachwuchs zur Eröffnung gekommen. Ob ausruhen auf den neuen Sitzmöglichkeiten, turnen oder klettern und spielen – auf dem „neuen“ Waldspielplatz ist für alle das Passende dabei.

Der Erweiterungsbau begann am 11. August. Die Baukosten betrugen ca. 190.000 Euro, die Sparkasse Elbe-Elster unterstützte das Vorhaben dankenswerter Weise mit 45.000 Euro.

 

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten