Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Mittwoch, 29 März 2017 14:45 |  von Redaktion

Start des Kammermusikfestivals 2017 in Finsterwalde

Start des Kammermusikfestivals 2017 in Finsterwalde

um Auftaktkonzert des Finsterwalder Kammermusik Festivals am 31. März präsentiert die künstlerische Leitung des Festivals, Johanna Zmeck (Piano) und Nassib Ahmadieh (Violoncello), unter dem Titel „Beethoven – Tradition, Revolution, Neuland!“ drei Sonaten für Cello und Klavier aus den drei Schaffensperioden des Komponisten. Bekannt ist die Sonate in g-Moll op. 5, die zu Beethovens frühen Werken zählt. Er widmete sie dem Musik- und Kunstliebhaber Friedrich Wilhelm II. von Preußen, an dessen Hof Beethoven auch musizierte.

Programm:
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

Sonate in g-Moll op. 5, Nr. 2

Sonate in C-Dur op. 102, Nr. 1

Sonate in A-Dur op. 69

31. März 2017, 19.30 Uhr, Logenhaus, Kirchhainer Straße 20

Tickets unter www.finsterwalder-kammermusik.de, www.reservix.de, Touristinformation im Rathaus am Markt 1, Finsterwalde

Die weiteren Konzerte finden an folgenden Terminen statt:

Freitag, 31. März

19:30 Uhr

Duo Ahmadieh/Zmeck

Logenhaus

Sonntag, 2. April

17:00 Uhr

Palleas Ensemble

Logenhaus

Montag, 3. April

10:00 Uhr

Kinderkonzert mit Palleas Ensemble

Logenhaus

Freitag, 7. April

19:30 Uhr

Liederabend mit Damon Nestor Plumis

Logenhaus

Ostermontag, 17. April

20:00 Uhr

Mejo Quartett mit Harmut Schill (Violine) und Johanna Zmeck (Piano)

Logenhaus

Sonntag, 23. April

17:00 Uhr

Oberon Trio

Logenhaus

Samstag, 29. April

17:00 Uhr

Posaunenquartett OPUS 4

Trinitatiskirche

Grafik: diepiktografen.de

Johanna Zmeck und Nassib Ahmadieh

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten