Freitag, 18.08.2017
*

Bedeckt

24 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Donnerstag, 02 März 2017 11:53 |  von Redaktion

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“: Kita Sängerstadt wird weiter gefördert

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“: Kita Sängerstadt wird weiter gefördert

Bereits seit Mai 2012 gibt es in der Kita Sängerstadt eine verstärkte Förderung der Kinder im Bereich Sprache und Sprechen lernen. Die Stadt erreichte nun ein erneuter Förderbescheid, der das Fortlaufen des Projektes bis mindestens zum 31. Juli 2018 ermöglicht. Knapp 65.000 Euro investiert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in die Umsetzung des Projektes in der Finsterwalder Kita. Damit kann in der Kita Sängerstadt mit Integration die zusätzliche Sprachförderung, die gegenwärtig durch Facherzieherin Cornelia Wehle abgesichert ist, in den nächsten Jahren fortgesetzt werden.

Mit dem Programm fördert das Bundesministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.
Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen die Kinder sich die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen sich Wissen an. Sprachliche Kompetenzen haben erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund.

Neben Cornelia Wehle soll im Laufe des Jahres ein weiterer Kollege die Fortbildung für das Programm absolvieren.

Bild: Cornelia Wehle (Mitte) macht Kindern durch Spiele Lust auf Sprache.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten