Donnerstag, 24.08.2017
*

Bedeckt

9 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Donnerstag, 24 November 2016 16:09 |  von Redaktion

Finsterwalde beschließt ausgeglichenen Haushalt 2017

Finsterwalde beschließt ausgeglichenen Haushalt 2017

Der Haushaltsplanentwurf der Stadt Finsterwalde ist von den Abgeordneten in ihrer jüngsten Sitzung am 23. November einstimmig beschlossen worden. Er weist für das Haushaltsjahr 2017 einen Überschuss von etwa 234.000 Euro aus. Das Gesamtvolumen des Haushaltes beträgt etwa 28,7 Mio. Euro. Auf der Ertragsseite stehen Steuereinnahmen, Zuwendungen und allgemeine Umlagen, Schlüsselzuweisungen und die Zuweisungen für übertragene Aufgaben. Des Weiteren stehen auf der Einnahmeseite Leistungsentgelte, Mieteinnahmen, Kostenerstattungen, Kostenumlagen für Kinder aus umliegenden Gemeinden, die in Finsterwalde Kitas und Schulen besuchen sowie Konzessionserträge, Bußgelder und Säumniszuschläge.

Auf der Aufwandseite stehen die Aufwendungen für Arbeit der Verwaltung und den nachgeordneten Einrichtungen und die Transferleistungen wie die Kreisumlage, die Gewerbesteuerumlage und die Zuschüsse für Kindereinrichtungen in fremder Trägerschaft.

Für die freiwilligen Aufgaben gibt die Stadt Finsterwalde etwa 4,8 Mio. Euro aus. Dazu gehören zum Beispiel die Unterhaltung des Tierparks, der Bibliothek und des Freizeitzentrums White House. Für das Jahr 2017 sind Investitionen in Höhe von etwa 6,2 Mio. Euro vorgesehen. Dazu zählen die Fertigstellung der Schlosssanierung, die Ausstattungen der Schulen und Kitas, die Sanierung des Wirtschaftsgebäudes im Tierpark, die Erweiterungen der Spielplätze, diverse Straßenbau- und Straßenbeleuchtungsmaßnahmen, die Fertigstellung des Neubaus Speiseraum an der Grundschule Nehesdorf, die Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges und die Fertigstellung der Südtangente (SSKES) sowie die Zuwendungen an Sanierungsträger.

pm/red

Foto: Wikipedia, CC 2.0 Lizenz; lilli2de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten