Donnerstag, 24.08.2017
*

Bedeckt

20 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Donnerstag, 24 November 2016 15:56 |  von Redaktion

Der neue Kalender „Finsterwalder Hausgeschichten“ 2017 ist da

Der neue Kalender „Finsterwalder Hausgeschichten“ 2017 ist da

Der Kalender Finsterwalder Hausgeschichten, seit Jahren fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt, feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. In den letzten zehn Jahren wurden Geschichten über Gebäude der Sängerstadt erzählt, darunter bekannte und geschichtsträchtige Bauwerke, die das Stadtbild von Finsterwalde prägen, aber auch eher unscheinbare und nicht so bekannte Häuser, die dennoch eine interessante Geschichte zu berichten haben - Geschichten von Handel, Wandel, Gastlichkeit, von Bauherren und Baumeistern, vom Bauen und Umbauen oder einfach vom Leben und Arbeiten der Menschen.

Jedes Jahr wurden durch interessierte Finsterwalder Bürger zahlreiche Beiträge für die Kalenderreihe Finsterwalder Hausgeschichten zusammen getragen, welche schon heute eine breite geschichtliche Sammlung darstellen und dazu beitragen, dass die Geschichte der Stadt nicht in Vergessenheit gerät.

Dieses Jahr finden Sie unteranderem spannende Beiträge über die alten Wassertürme auf dem Bahngelände sowie die Geschichte der historischen Tankstellen in der Stadt.

Ab sofort ist der Kalender in der Buchhandlung Mayer, im Presseshop Noack, im Lotto-Shop Rößchen (Kaufland), im Büro- und Schreibwarengeschäft Passin, im Lotto-Presse-Treff (Südpassage), in der Tabakbörse Harald Breitzke, im Hotel zum Vetter, in der Buchhandlung Discover, an den Q1-Tankstellen (Rosa-Luxemburg-Str. und Dresdner Str.), bei der Stadtverwaltung (Empfangsbereich-Eingang C) sowie im Kreismuseum und in der Touristeninformation/Sängerstadtmarketingverein (Rathaus) für 5,00 EUR erhältlich.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten