Sonntag, 20.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Freitag, 14 Oktober 2016 10:57 |  von Redaktion

Regionale Präventionstage in der Sängerstadt

Regionale Präventionstage in der Sängerstadt

Die Grundschulen in der Sängerstadtregion waren im Oktober Gast bei den Präventionstagen in Finsterwalde. Jeweils vormittags waren die 6. Klassen ins Freizeitzentrum zum Stationsbetrieb eingeladen. Unter dem Motto „Gut drauf? Find`s raus!“ lernten die Schüler, ihre Stärken zu erkennen.

Wie bilde ich mir eine Meinung? Welches Fundament brauch ich dafür? Wie kann ich mich verständlich machen? Und wie geh ich mit Meinungen Andersdenkender um? Darum ging es in dem Workshop „Bilde deine eigene Meinung“. Für gewaltfreie Konfliktlösungen wurde sensibilisiert und Entspannungs- und Konzentrationsübungen standen auf dem Stundenplan. Die Hara-Schule Finsterwalde unterstützte das Projekt. Organisiert wurden die Präventionstage bereits zum zweiten Mal gemeinsamen von den Jugendkoordinatoren der Sängerstadtregion und den Schulsozialarbeitern. In der Gruppe um Dana Kühne, Schulsozialarbeiterin an der Berggrundschule Doberlug-Kirchhain, drehte sich alles um die gesunde Ernährung. "Wir zeigen den Kindern, wie man gesunde Pizza zubereitet, dass Vollkornmehl auch gut schmecken und man auch mal auf die Salami verzichten kann", sagte sie während es aus der Küche im Freizeitzentrum verlockend duftet. Hochkonzentriert und ganz bei der Sache sind die Sechstklässler der Grundschule Stadtmitte als Marcus von Rein eine alternative gesunde Variante von Eistee vorstellt - selbstgemacht und mindestens genauso lecker wie der herkömmliche. Nebenbei lernten die Kinder die Ernährungspyramide und die Grundlagen der gesunden Ernährung kennen. "Wir haben mit der gemeinsamen Organisation von Präventionstagen sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Programme kommen bei den Kindern gut an. Schulen, die bislang noch nicht dabei waren, haben bereits Interesse bekundet und wollen auch beim nächsten Mal dabei sein", sagte Jugendkoordinatorin Antje Schulz.

Foto: Angelina, Anna, Cedric, Phillip und ihre Mitschüler aus der Grundschule Stadtmitte lernen bei Markus von Rein, Auszubildender am Oberstufenzentrum, die Zubereitung von gesundem Eistee.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten