Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Samstag, 30 Juli 2016 18:05 |  von Redaktion

Pfandbons der Kunden kommen Finsterwalder Singmäusen zugute

Pfandbons der Kunden kommen Finsterwalder Singmäusen zugute

Die Singmäuse an der Kreismusikschule in Finsterwalde können sich zum wiederholten Mal über eine finanzielle Unterstützung freuen. Jens Muschter, der Inhaber des Edeka-Marktes in der Sängerstadt, hat gerade erst wieder eine Spende in Höhe von 1.500 Euro für das Projekt an Regionalstellenkoordinatorin Elvira Mader und Musikpädagogin Dörte Schröter übergeben. „Die Idee ist, den Sängernachwuchs in Finsterwalde gezielt zu fördern. Eltern können ihre Schützlinge im Alter zwischen fünf und acht Jahren zu uns bringen, um ihr Talent entsprechend zu testen. Dafür fallen dank Spende keine Elternbeiträge an“, sagte Elvira Mader, die sich im Namen der Kreismusikschule herzlich für die Unterstützung bedankte. Die Summe setzt sich zum größten Teil aus den Pfandgeldern der Kunden zusammen. Jens Muschter möchte mit seiner Idee seinen Kunden die Möglichkeit bieten, ein gezieltes Projekt vor Ort zu fördern, indem sie ihr Pfandgeld als Spende dafür geben. An der Flaschenrücknahme im Laden wurde dazu eine Pfandbox aufgestellt, in die die Kunden ihre Leergutbons einwerfen können.

Die derzeit neun Singmäuse sind überwiegend Mädchen im Alter zwischen fünf und acht Jahren. Sie kommen immer montags um 15.30 Uhr zu ihren Proben in der Regionalstelle Finsterwalde, Tuchmacher Straße 22, zusammen. Weitere Gesangstalente sind jederzeit gerne gesehen und können einfach vorbeischauen. Fragen zu den Singmäusen beantwortet Elvira Mader auch gerne am Telefon unter 03531-7176203.

Foto Heike Lehmann: Jens Muschter (r.) schaute bei einer der Proben in der Kreismusikschule Finsterwalde vorbei und überzeugte sich davon, dass das gespendete Geld bei Musikschullehrerin Dörte Schröter (l.) und ihren Schützlingen gut angelegt ist.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten