Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 10 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Falkenberg/Elster Montag, 22 Mai 2017 12:01 |  von Marco Kloss

Lok Falkenberg gewinnt Frauen Pokalfinale gegen Brieske/Senftenberg

Lok Falkenberg gewinnt Frauen Pokalfinale gegen Brieske/Senftenberg

In einem packenden Finale waren die Gastgeberinnen vom FSV „Glückauf“ ein würdiger Finalgegner, der die Partie lange im Griff hatte und am Ende nur knapp den Favoritinnen vom Kreismeister Falkenberg unterlagen.

Beide Mannschaften kamen zu ersten Chancen doch ein eiskalter Abschluss von Ronja Bodesheimer sorgte für die Führung des FSV. Auch danach spielte erst einmal nur der FSV und die Gäste kamen mit der direkten Verteidigung nur schwer zurecht. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurden die Angriff der Gäste aber bissiger und Vanessa Ketzler hatte im Tor des FSV etwas gegen den Ausgleich und parierte mehrfach gut. Brieske versuchte über Konter zum zweiten Treffer zu kommen, verpasste aber zwingende Chancen.

Im zweiten Abschnitt war es ein stetiges Anrennen der ESV Frauen, die unbedingt das Spiel drehen wollten. Bei den Frauen des FSV fehlte es insgesamt an den wichtigen Kraft- und Konditionskörnern, so dass die Gäste immer drückender wurden. Nachdem Johanna Bock und Laura Möbus das 2:0 verpassten, nutzte Torjägerin Stefanie Bretschneider eine Unachtsamkeit zum Ausgleich. Beide Mannschaften kamen bis zum Ende zu Chancen doch der Ball lag abermals im Tor des FSV. Sarina Lehmann leitete selber ein und nutzte ein cleveres Freisperren von Stefanie Bretschneider zum entscheidenden Siegtreffer.

SR: Kevin Gronenberg (Bad Liebenwerda). Tore: 1:0 Ronja Bodesheimer (14.); 1:1 Stefanie Bretschneider (58.); 1:2 Sarina Lehmann (66.). Z.: 90.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten